1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Serie von 30 Einbrüchen ist aufgeklärt

  8. >

Ermittlungserfolg der Polizei

Serie von 30 Einbrüchen ist aufgeklärt

Bad Oeynhausen

Eine fast drei Monate währende Einbruchserie in Geschäfte, Kioske, Büros, Schulen und eine Kirche haben Beamte der Mindener Kripo nach umfangreichen und intensiven Ermittlungen aufgeklärt. Der Tatverdächtige ist umfassend geständig und räumte rund 30 Taten ein.

wn

Der Polizei ist es gelungen, eine Serie mit 30 Einbrüchen in Bad Oeynhausen aufzuklären. Foto: Jörn Hannemann

Während die Beute eher geringe Geldbeträge und teilweise Elektronikartikel waren, verursachten seine Einbrüche hohen Sachschaden. Nun wartet der Bad Oeynhausener auf sein Verfahren. Im Oktober nahm die Serie mit Einbrüchen in das Schulzentrum Nord und Süd seinen Anfang. In der Folge traf es dann diverse Einrichtungen zumeist im Bereich der Innenstadt. Auch die Spendenboxen in der Auferstehungskirche waren zweimal das Ziel des Einbrechers.

Zum Jahreswechsel verdichteten sich die Hinweise in Richtung des 20-Jährigen. Neben ersten internen Ermittlungsansätzen stellten Einsatzkräfte bei einer anderweitigen Kontrolle des Heranwachsenden ein blaues Brecheisen fest. Spuren, die auf ein solches Tatwerkzeug hinwiesen, hatten Spezialisten bei diversen Tatortaufnahmen gesichert.

Aufgrund der Gesamtumstände konnte dann ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt werden, der am Freitag vor einer Woche vollstreckt wurde. Dabei konnte diverses Beweismittel sichergestellt werden.

Noch während der anschließenden Vernehmung wurden zwei weitere vollendete und drei versuchte Taten in Bad Oeynhausen gemeldet. Bei zwei noch vor Ort ausgewerteten Videoaufzeichnungen von Einbrüchen in eine Fleischerei sowie ein Hotel konnten die Ermittler sofort den Tatverdächtigen erkennen.

Startseite