1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Teenager fallen mit Motorrädern auf

  8. >

Verkehrskontrollen in Bad Oeynhausen und Minden: Polizei erhebt mehr als 100 Verwarngelder

Teenager fallen mit Motorrädern auf

Bad Oeynhausen (WB)

Bei Verkehrskontrollen in Bad Oeynhausen auf den Bergstraßen rund um das Wiehengebirge sowie in Minden haben die Beamten des Verkehrsdienstes und der Wache Bad Oeynhausen am Samstag etliche Verkehrsverstöße festgestellt. Das hat die Polizei mitgeteilt.

wn

Bei einer Polizeikontrolle sind Teenager (13 und 15 Jahre alt) mit Cross-Motorrädern gestoppt worden. Foto: Hannemann

Dabei fielen auch zwei Jugendliche aus Bad Oeynhausen negativ auf. Sie wurden gegen 17 Uhr von den Beamten im Bereich Starkensiek auf zwei Cross-Motorrädern gestoppt. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich bei den Fahrern um zwei Teenager (13 und 15 Jahre alt) handelte, die nicht in Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis waren. Zudem waren beide Maschinen nicht zugelassen. Nachdem die Erziehungsberechtigten vor Ort erschienen, wurden die Jugendlichen in deren Obhut übergeben.

Zudem sind von der Polizei bei den Radarkontrollen auf der Straße Siebenackern bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern insgesamt 60 Verwarngelder ausgesprochen worden. Zudem fertigten die Beamten fünf Ordnungswidrigkeitsanzeigen. Hinzu kamen auf der Volmerdingsener Straße bei den gemessenen Fahrzeugen 43 Verwarngelder sowie acht Anzeigen. Für zwei Fahrzeugführer werden Fahrverbote die Folge sein. Als schnellstes Fahrzeug wurde an dieser Messstelle ein BMW mit 109 Stundenkilometern geblitzt. Tempo 50 ist dort erlaubt.

Bei Kontrollen in Minden wurde bei zwei Fahrern, die auf der Ringstraße gestoppt wurden, wegen des Verdachts eines Betäubungsmittelkonsums eine Blutprobe angeordnet. Es folgen Strafanzeigen. Zudem wurden drei Ordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt und vier Verwarngelder fällig.

Startseite
ANZEIGE