1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Verdacht auf Brandstiftung

  8. >

Autobrand an der Bismarckstraße in Bad Oeynhausen – Wurde das Fahrzeug zuvor gestohlen?

Verdacht auf Brandstiftung

Bad Oeynhausen

Ein Pkw-Brand an der Bismarckstraße in Bad Oeynhausen hat die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am vergangenen Freitag beschäftigt. Die Polizei geht nun dem Verdacht der Brandstiftung nach.

wn

Der BMW X5 ist ausgebrannt. Auch der daneben stehende Ford wurde durch die Hitze stark beschädigt. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Zudem prüfen die Ermittler, ob der betroffene BMW zuvor gestohlen wurde.

Eine vorbeifahrende Autofahrerin hatte gegen 14 Uhr die Flammen an dem vor einem Haus an der Bismarckstraße/Ecke Ravensberger Straße stehenden schwarzen BMW X5 bemerkt und die Rettungskräfte verständigt. Durch die enorme Hitze wurde zudem ein daneben abgestellter Ford Fiesta erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Eine Befragung der nur wenige hundert Meter entfernt an der Gneisenaustraße wohnenden 49-jährigen Fahrzeugbesitzerin an der Einsatzstelle ergab, dass sie ihren Wagen gegen 13 Uhr vor ihrem Haus gereinigt habe. Als sie für einen Augenblick ins Haus gegangen sei, erklärte die 49-Jährige weiter, sei ihr unverschlossener Pkw gestohlen worden. Den mutmaßlichen Dieb habe sie nur kurz gesehen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einem schwarzen Pullover und einer blauen Jeanshose.

Auf Nachfrage gab die Frau an, dass sie beabsichtigt hatte, erst später eine Diebstahlsanzeige zu erstatten. Zwischenzeitlich will die 49-Jährige laut eigenem Bekunden ihren Pkw auf der Steinstraße fahrend gesehen haben.

Die Ermittler stellten den ausgebrannten BMW älteren Baujahres sicher und bitten Zeugen, die im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Diebstahl und dem anschließenden Brand Beobachtungen gemacht haben, sich bei ihnen, Telefon 0571/88660, zu melden.

Startseite
ANZEIGE