1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Westfalica informiert 20.000 Kunden über Gaspreiserhöhungen

  8. >

Bad Oeynhausener Tochter des Versorgers Erenja will neue Verträge abschließen

Westfalica informiert 20.000 Kunden über Gaspreiserhöhungen

Bad Oeynhausen

Post von Westfalica haben in dieser Woche Gaskunden in Bad Oeynhausen und Löhne bekommen - dort, wo das Unternehmen traditionell viele Haushalte versorgt. Alle Kunden, deren Vertrag zum Jahresende ausläuft, erhielten die Kündigung und ein neues Vertragsangebot mit der zu erwartenden, empfindlichen Preissteigerung beim Arbeitspreis auf 19,40 Cent brutto (bisher sieben bis acht Cent) pro Kilowattstunde.

Von Andrea Berning

In Bad Oeynhausen ist der Energieversorger Erenja noch unter seinem alten Namen Westfalica besser bekannt. Firmensitz ist nach wie vor an der Steinstraße. Foto: Claus Brand

Der Grundpreis dagegen sinkt für die Bad Oeynhausener und Löhner leicht: auf 10,70 Euro brutto monatlich. Das liege an der Reduzierung der Mehrwertsteuer auf sieben Prozent, sagt Kay-Uwe Schneider, Vertriebsleiter von  Erenja (unter diesem Markennamen haben sich mehrere Versorger der Gelsenwasser-Gruppe zusammengeschlossen, auch Westfalica).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE