1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Wieder zwölf Corona-Fälle mehr

  8. >

Inzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke liegt bei 108,9 – 15 Schulen und 7 Kitas sind auch betroffen

Wieder zwölf Corona-Fälle mehr

Minden/Lübbecke (...

Am Dienstag, 16. März, meldete der Kreis 821 aktive Infektionen. Zehn Patienten liegen auf der Intensivstation.

wn

Symbolbild. Foto: Tom Weller

Der Corona-Inzidenz-Wert im Kreis Minden-Lübbecke liegt am Dienstag, 16. März, weiterhin bei über 100, konkret bei 108,9. Hier die Fallzahlen für die Kommunen: Bad Oeynhausen 150 (+7), Espelkamp 52 (+-0), Hille 9 (-1), Hüllhorst 36 (+-0), Lübbecke 69 (+2), Minden 293 (+4), Petershagen 48 (+-0), Porta Westfalica 71 (-2), Preußisch Oldendorf 32 (+1), Rahden 39 (+-0), Stemwede 22 (+1).

Aus dem stationären Bereich liegen diese Zahlen vor: Im Klinikum Minden werden 25 Patienten behandelt, davon fünf auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Eine Person wird invasiv beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden insgesamt acht Patienten versorgt, davon fünf auf der Intensivstation und drei auf Normalstation (zwei Personen befinden sich in Isolation).

Die Lage in Alten- und Pflegeheimen ist derzeit ruhig. Aktuell gibt es in 15 Schulen im Kreisgebiet bestätigte Corona-Fälle. Aktuell gibt es in 15 Schulen im Kreisgebiet bestätigte Corona-Fälle. Folgende Schulen sind betroffen: In Bad Oeynhausen: Freiherr-vom-Stein Berufskolleg, Grundschulverbund Werste-Wulferdingsen, Grundschule Rehme-Oberbecksen, Grundschule Wichern, in Minden: Freiherr-vom-Stein Berufskolleg, Grundschule Domschule, Grundschule Dankersen-Leteln, Freiherr-von-Vincke-Realschule, Herder-Gymnasium, Primusschule, Kurt-Tucholsky-Gesamtschule, in Porta Westfalica: Grundschule Holzhausen, Grundschule Hausberge, Realschule Hausberge und die Sekundarschule in Rahden. Es handelt sich um insgesamt 21 infizierte Schüler und zwei infizierte Lehrkräfte. Aktuell gibt es in sieben Kindergarteneinrichtungen bestätigte Fälle, dazu gehört auch die Kindertagesstätte Schatzinsel in Lübbecke.

Lesen Sie auch unseren Coronavirus-Newsblog.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet, dass im Impfzentrum in Hille-Unterlübbe bis einschließlich 15. März 16.059 Personen eine Erstimpfung sowie 2.590 Personen eine Folgeimpfung erhalten haben. Hinzu kommen weitere 8.464 Personen in Minden-Lübbecke, die von einem mobilen Team geimpft wurden (davon haben bereits 6.942 Personen die Zweitimpfung erhalten).

Startseite
ANZEIGE