1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Oeynhausen
  6. >
  7. Zwei neue Kliniken für 501,9 Millionen Euro

  8. >

MKK stellen überarbeiteten Förderantrag vor: Restkosten von 323,9 Millionen Euro

Zwei neue Kliniken für 501,9 Millionen Euro

Bad Oeynhausen/Minden

178.000.000 Euro – diese maximale Fördersumme hat das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) den Mühlenkreiskliniken (MKK) für die zwei geplanten Klinikneubauten in Bad Oeynhausen und im Lübbecker Land in Aussicht gestellt.

Von Malte Samtenschnieder

Das Krankenhaus Bad Oeynhausen (Foto) und die Auguste-Viktoria-Klinik sollen an einem Standort zusammengeführt werden. Die Gesamtkosten dafür veranschlagen die Mühlenkreiskliniken mit 214.986.210 Euro. Foto: Malte Samtenschnieder/Archiv

Voraussetzung, um die Mittel aus dem Krankenhausstrukturfonds II des Bundes zu erhalten, war es jedoch, den Antrag, nachdem sich Kreistag und Verwaltungsrat im Juni mehrheitlich dafür ausgesprochen hatten, gemäß Vorgaben des MAGS zu überarbeiten, und ihn fristgerecht am 15. Juli beim MAGS sowie den zuständigen Bezirksregierungen in Münster und Detmold einzureichen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE