1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-oeynhausen
  6. >
  7. Zwei weitere Tote gemeldet

  8. >

Kreis Minden-Lübbecke gibt Corona-Zahlen für Samstag bekannt

Zwei weitere Tote gemeldet

Lübbecke/Minden (WB)

Der Inzidenzwert, der die Zahl der Corona-Fälle hochgerechnet auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen angibt, war zuletzt stetig gesunken, derzeit stagniert er allerdings. Lag die Zahl am Freitag noch bei 116,9, meldete das Robert-Koch-Institut am Samstag einen Wert von 118,2.

wn

Der Kreis Minden-Lübbecke hat am Samstag 1342 aktive Corona-Fälle gemeldet (Vortag 1392). Zwei Menschen sind verstorben. Foto:

Verstorben sind eine 88-jährige Frau aus Petershagen und eine 94-jährige Frau aus Lübbecke. Die Zahl der Toten seit Beginn der Pandemie erhöht sich auf 197. Insgesamt meldete der Kreis Minden-Lübbecke am Samstag 1342 aktive Corona-Fälle (Vortag 1392).

In den einzelnen Kommunen stellt sich die Situation so dar:

Bad Oeynhausen 172 (-9),

Espelkamp 112 (-12),

Hille 29 (-3),

Hüllhorst 116 (-5),

Lübbecke 149 (-5),

Minden 312 (-2),

Petershagen 130 (-3),

Porta Westfalica 122 (-4),

Preußisch Oldendorf 51 (-2),

Rahden 101 (+-0),

Stemwede 48 (-5).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Bad Oeynhausen werden 52 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, davon zehn auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Neun Personen werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden insgesamt 18 Patienten versorgt, davon elf auf der Intensivstation und sieben auf der Normalstation.

Startseite