1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Bulli prallt gegen Straßenbaum in Espelkamp

  8. >

Autofahrerin bei Unfall auf der Fabbenstedter Straße schwer verletzt

Bulli prallt gegen Straßenbaum in Espelkamp

Espelkamp

Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall ist am Dienstagmittag auf der Fabbenstedter Straße (K 58) eine 40-jährige Autofahrerin aus Espelkamp schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr, die mit 25 Kräften im Einsatz war, befreite die eingeklemmte Frau mit schwerem Gerät. Foto: Feuerwehr Espelkamp

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr die Frau um etwa 13.50 Uhr in einem VW-Bus von der Osnabrücker Straße kommend auf der Fabbenstedter Straße in Richtung Fabbenstedt, als das Auto auf gerader Strecke kurz hinter der Einmündung „Weißdornstraße“ aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Der Bulli prallte frontal gegen einem Straßenbaum. Dabei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu.

Die Fahrerin dieses VW-Bullis ist bei dem Unfall an der Fabbenstedter Straße in Espelkamp schwer verletzt worden. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Alarmierte Kräfte der Feuerwehr befreiten sie aus dem Auto. Für die Rettung setzte die Feuerwehr Espelkamp schweren technischen Gerät, so dass der Rettungsdienst die Verletzte nach notärztlicher Versorgung ins Mindener Johannes-Wesling-Klinikum bringen konnte. Für die Unfallaufnahme wurde die Fabbenstedter Straße für rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

Nach Angaben der Feuerwehr Espelkamp waren etwa 24 Feuerwehrkräfte der Löschzüge Stadtmitte und Ost unter Leitung von Wehrleiter Reiner Hußmann im Einsatz. Die Fabbenstedter Straße blieb für zweieinhalb Stunden gesperrt..

Den Volkswagen stellten die Polizeibeamten sicher. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an. Sachdienliche Hinweise zum Unfall bitte an die Polizei Minden-Lübbecke unter Telefon 0571/88660.

Startseite