1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Corona: Inzidenz steigt wieder leicht

  8. >

Kreis Minden-Lübbecke legt aktuelle Zahlen vor

Corona: Inzidenz steigt wieder leicht

Kreis Minden-Lübbecke

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 385 Corona-Neuinfektionen (darin enthalten sind die Angaben von Samstag und Sonntag). Am Freitag hat die Zahl noch bei 184 gelegen, am Donnerstag bei 266.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet am Montag 385 Corona-Neuinfektionen. Am Freitag hat die Zahl bei 184 gelegen. Foto: dpa

Die Wocheninzidenz lag am Montag bei 422,2 (Freitag 418,0, Donnerstag 412,0). Die Zahlen steigen also wieder leicht. Zum Vergleich: Landesweit lag der Wert am Montag nach Auskunft des Landeszentrums Gesundheit NRW bei 229,5 (+2,8).

Für die einzelnen Städte und Gemeinden des Mühlenkreises ergeben sich folgende Zahlen (in Klammern der Inzidenzwert):

  • Bad Oeynhausen 48 (385,3),
  • Espelkamp 30 (376,9),
  • Hille 20 (403,2),
  • Hüllhorst 21 (643,6),
  • Lübbecke 43 (574,8),
  • Minden 98 (351,8),
  • Petershagen 41 (495,1),
  • Porta Westfalica 44 (389,0),
  • Preußisch Oldendorf 14 (416,8),
  • Rahden 13 (324,6),
  • Stemwede 13 (298,9).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke, Bad Oeynhausen und Rahden werden 32 positiv getestete Patienten behandelt. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen werden sechs Patienten versorgt. Niemand befindet sich auf der Intensivstation.

Aktuell geltende Regelungen (zum Beispiel Coronaschutzverordnung und Corona-Test- und Quarantäneverordnung) für Nordrhein-Westfalen sind hier zu finden: www.land.nrw/corona.

Startseite
ANZEIGE