1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Ein Wohnzimmer für Jedermann

  8. >

Stadt Lübbecke plant Umgestaltung der Mediothek zum „Dritten Ort“

Ein Wohnzimmer für Jedermann

Lübbecke

Die Lübbecker Mediothek soll umgestaltet werden. Der Kulturausschuss hat das neue Konzept einstimmig beschlossen.

Von Friederike Niemeyer

Hinter diesen Mauern soll sich demnächst viel tun. Die Mediothek, das Kultur- und Medienzentrum der Stadt, soll nach dem Konzept „Dritter Ort“ mehr Aufenthaltsqualität erhalten und zum Lesen und Lernen vor Ort einladen. Foto: Friederike Niemeyer

Nach dem großen Umbau wurde das Alte Rathaus 2007 als Kultur- und Medienzentrum eröffnet. Lübbecke hat seitdem eine Mediothek, die von etwa 1400 Lesern genutzt wird. Doch könnten die zwei Etagen mit 25.000 Büchern, Spielen, Zeitschriften und Filmen nicht noch mehr sein, als ein bloßes Abholangebot mit der ein oder anderen Veranstaltung zur Leseförderung? Der Kulturausschuss hat jetzt den Weg frei gemacht für ein neues Konzept, das den fast schon geheimnisvollen Titel „Dritter Ort“ trägt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!