1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Minden-Lübbecke
  6. >
  7. Energiewende: Druck auf Stemwede wächst

  8. >

Suche nach Windkraftflächen – Freiflächen-Photovoltaik kontra Nutzpflanzenanbau

Energiewende: Druck auf Stemwede wächst

Stemwede

Was kommt noch alles auf die Gemeinde Stemwede im Zuge der Energiewende zu? Und welche Vorgaben wird die zu erwartende NRW-Koalition von CDU und Grünen den Kommunen machen?

Von Dieter Wehbrink

Von der Homepage der Gemeinde Stemwede und vom Bielefelder Fachbüro  Büro Drees Huesmann erstellt: Die blauen Flächen auf dieser Karte könnten theoretisch Gebiete für Windkraftnutzung sein. Das Thema Windkraft ist in Stemwede seit Jahrzehnten heftig umstritten. Foto: Gemeinde Stemwede

Fragen, auf die der Stemweder Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt am Mittwochabend, 21. Juni,  in der Begegnungsstätte noch keine Antwort haben konnte. Da Stemwede aber in Sachen „Flächennutzungsplan für Windkraftnutzung“ aus fristbedingten Gründen trotz aller Unwägbarkeiten vorankommen muss, beschloss das Gremium, dass die vom Fachbüro Drees & Huesmann erarbeitete denkbare Flächenkulisse für Windkraft in die „Frühzeitige Beteiligung“ geht. Die Bürger, Behörden, Träger öffentlicher Belange sowie Nachbarkommunen können dazu Stellung nehmen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE