1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Espelkamp: 62-Jähriger bestreitet Schusswaffenbesitz

  8. >

Drogenhandel: Angeklagter Espelkamper zeigt sich geständig – Gutachterin sieht keine psychischen Störungen

62-Jähriger bestreitet Schusswaffenbesitz

Espelkamp/Bielefeld

Die Anklage wiegt schwer: bewaffneter Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Am dritten Prozesstag vor dem Landgericht Bielefeld hat sich der beschuldigte Espelkamper (62) geständig gezeigt.

Von Louis Ruthe

Rechtsanwalt Mario Prigge (rechts) verteidigt den angeklagten Espelkamper (62) vor dem Landgericht Bielefeld. Foto: Ruthe/Archiv

Über seinen Verteidiger räumte der aus Russland stammende 62-Jährige ein, die Drogen – Marihuana, Kokain, Haschisch und Ecstasy – besessen zu haben, teilweise um den eigenen Konsumsüchten nachzukommen, hauptsächlich jedoch zum Weiterverkauf. Eine Gutachterin stellte zudem fest, dass bei dem Angeklagten keine psychischen Störungen vorlägen und eine Suchttherapie im Maßregelvollzug von Erfolg gekrönt sein könnte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE