1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. AfD stellt Jürgen Sprick auf

  8. >

Petershagener will Bürgermeister werden – Kritik an CDU-Nominierung

AfD stellt Jürgen Sprick auf

Espelkamp (WB). Jürgen Sprick aus Petershagen ist der Bürgermeisterkandidat der AfD in Espelkamp. Das hat der Minden-Lübbecker Kreisverband am Dienstagabend bekannt gegeben. Auch für jeden Wahlbezirk in Espelkamp gibt es Direktkandidaten.

Die AfD hat für Espelkamp Jürgen Sprick aus Petershagen als Bürgermeisterkandidaten nominiert. 2017 war er bereits Bundestagskandidat. Jetzt will er ins Rathaus einziehen. Foto: Andreas Kokemoor

Wie Kreissprecher Sebastian Landwehr erläutert, hat die AfD in Espelkamp am Sonntag die Reserveliste zur Ratswahl vervollständigt und Sprick zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Er war bereits 2017 für die AfD zur Bundestagswahl angetreten und hatte in Espelkamp mehr als 15 Prozent erreicht. Es hätten die Partei viele Anfragen zu einem eigenen Bürgermeisterkandidaten erreicht, so Landwehr. Demnach gebe es in Espelkamp viel Unmut bei den Wählern, „da die CDU das Bürgermeisteramt von Vater Heinrich Vieker auf seinen Sohn Henning Vieker übertragen wolle“.

Mit Jürgen Sprick will die AfD eine geeignete Alternative bieten. Er ist ehemaliger Kompaniechef bei der Bundeswehr und arbeitete mehr als 20 Jahre in der Versicherungsbranche. Kreissprecher Landwehr: „Unser erstes Ziel ist es, die Stichwahl zu erreichen und mit einer starken Fraktion in den Rat einzuziehen.“

Zur Zeit werde das Wahlprogramm erstellt, vorläufiges Motto: „deutsch – christlich – konservativ“. Kontakt ist unter der E-Mail-Adresse Wahl2020.AfD.Espelkamp@gmail.com möglich.

Startseite
ANZEIGE