1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Anrufe falscher Polizisten

  8. >

Betrugsmasche im Kreis: Espelkamper Senioren verlieren fünfstellige Beträge

Anrufe falscher Polizisten

Espelkamp/Porta Westfalica-Nammen

Senioren aus Espelkamp und ein jüngeres Ehepaar aus Porta Westfalica sind Ende vergangener Woche durch Betrugsmaschen geschädigt worden. In allen Fällen entstand beträchtlicher materieller Schaden. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Am Freitag meldete sich ein mutmaßlich falscher Kriminalbeamter bei einer Espelkamper Seniorin und gab vor, dass deren Wertgegenstände im Schließfach eines Bankinstituts nicht mehr sicher seien. Stattdessen solle die Frau die Gegenstände nach Hause holen und zur Abholung bereitlegen. Nach einer Wertschätzung könne sie den Schmuck auf der Polizeiwache wieder abholen. Angehörigen solle sie nichts davon erzählen, auch Kontakt zum Bankmitarbeiter müsse vermieden werden. Nach mehreren Telefonaten legte die 85-Jährige den Schmuck gegen 18.30 Uhr vor ihr Haus. Kurz darauf wurde der Beutel von Unbekannten abgeholt. Tags zuvor war bei der Frau ein Unbekannter als Raritätensammler aufgetreten und hatte Zinnbecher erworben. Ob beide Sachverhalte in Verbindung stehen, ist Gegenstand der Ermittlungen. Gegenwärtig gehen die Ermittler von einer mittleren fünfstelligen Schadensumme aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE