1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Corona-Plakate beschädigt

  8. >

Staatsschutz nach Vorfall in Espelkamp eingeschaltet

Corona-Plakate beschädigt

Espelkamp (WB)

Unbekannte haben in Espelkamp mehrere Corona-Informationsplakate beschädigt. Die mutmaßlichen Impfgegner haben die Plakate teilweise überklebt. Der Staatsschutz wurde eingeschaltet und ermittelt.

wn

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Während einer Streifenfahrt auf der Breslauer Straße bemerkten die Beamten am späten Dienstagabend gegen 23.35 Uhr, dass Unbekannte ein Corona-Informationsplakat beschädigt hatten.

So wurde das Plakat nach Angaben der Polizei im unteren Bereich durch Aufkleben eines weißen Zettels mit ablehnender Kommentierung von den mutmaßlichen Impfgegnern verunstaltet. Bei der weiteren Kontrolle im Nahbereich stellten die Einsatzkräfte fest, dass von den Unbekannten fünf weitere Plakate beschädigt wurden. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige, die an den Staatsschutz zur Bearbeitung übermittelt wird.

Nach wie vor hält sich der überwiegende Teil der Bevölkerung in Rahden und Espelkamp an die bestehenden Ausgangsbeschränkungen des Kreises Minden-Lübbecke, teilte die Polizei mit. Lediglich in Espelkamp fertigten die Beamten im Verlauf der Nacht zu Mittwoch vier Ordnungswidrigkeits-Anzeigen.

Zwei derer wegen Verstoßes gegen die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen sowie zwei wegen eines Verstoßes gegen das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes.

Startseite
ANZEIGE