Zum achten Mal: „Friedensspaziergang“ in Espelkamp

„Demokratie“ symbolisch zu Grabe getragen

Espelkamp (WB/jp)

Systemkritische und religiöse Musik ertönt laut aus den Lautsprechern der Organisatoren des achten „Friedensspaziergangs“ im Borås-Park. Die Musik soll die Teilnehmer auf die Aktion in der Espelkamper Innenstadt einstimmen.

wn

Mit Musikanlage auf Bollerwagen sind die Demonstranten durch die Stadt gezogen Foto: Jan Lücking

„Es fällt oft schwer, einander zu verstehen und leichter ist es, anderen zu misstrauen“, heißt es in der ersten Zeile der „Hymne“ der Teilnehmer, die seit Monaten die Coronaregeln hinterfragen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!