1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Die „Espelkamp“ geht in die Luft

  8. >

Neuer Airbus 321 neo der Lufthansa erhält nach sechs Jahren wieder den Namen der “Jungen Stadt“

Die „Espelkamp“ geht in die Luft

Espelkamp/Lübbecke

Nach mehr als sechs Jahren geht wieder ein Lufthansa-Jet mit dem Namen „Espelkamp“ in die Luft. Es handelt sich dabei um einen Airbus 321 neo mit insgesamt 215 Sitzplätzen.

Von Felix Quebbemannund

Ende dieses Monats soll der neue Airbus 321 neo mit dem Namen „Espelkamp“ in Frankfurt eintreffen. Auf dem Foto trägt er noch das falsche Kennzeichen. Foto: Tobias Gudat

Die „Espelkamp“ geht wieder in die Luft. Was sich gefährlich anhört, hat eigentlich schon beinahe so etwas wie eine Tradition. Denn die Fluggesellschaft Lufthansa wird erneut ein Flugzeug ihrer Flotte nach der „Jungen Stadt im Grünen“ benennen. Dabei handelt es sich dieses Mal um einen Airbus 321 neo.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!