1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Espelkamp: Erstmals vierte Impfungen verabreicht

  8. >

Impfaktion der Stadt Espelkamp mit dem Deutschen Roten Kreuz

Erstmals vierte Impfungen verabreicht

Espelkamp

Die Impfaktion der Stadt Espelkamp mit dem Deutschen Roten Kreuz wird immer noch stark nachgefragt von den Bürgern. Erstmal wurden auch Viert-Impfungen gegen das Coronavirus verabreicht.

Von Felix Quebbemann

In Espelkamp sind erstmals Bürger zum vierten Mal gegen das Coronavirus geimpft worden . Foto: Marcus Brandt/dpa

Noch immer wird die Impfaktion der Stadt Espelkamp in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz von den Bürgern gut angenommen.

Premiere

Während der vergangenen Aktion gab es dabei auch eine Premiere. Denn drei Einwohner haben sich zum vierten Mal gegen das Coronavirus impfen lassen. Dies, so erklärte Matthias Tegeler, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste und Corona-Beauftragter der Stadt Espelkamp, werde für bestimmte Gruppen von der Ständigen Impfkommission (Stiko) empfohlen.

Impfempfehlung

Die Stiko teilte in ihren aktualisierten Impfempfehlungen vor Kurzem mit: „...Eine zweite Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff nach abgeschlossener Grundimmunisierung und erfolgter erster Auffrischimpfung empfiehlt die Stiko gesundheitlich besonders gefährdeten beziehungsweise exponierten Personengruppen...“.
Tegeler gab des Weiteren an, dass es am vergangenen Wochenende 6 Erst-, 44 Zweit- und 80 Boosterimpfungen gegeben habe.

Auch am kommenden Wochenende wird wieder kostenlos gegen das Coronavirus geimpft: am Samstag, 12. Februar, von 11 bis 14 Uhr im Bürgerhaus und am Sonntag, 13. Februar, von 11 bis 14 Uhr im Nachbarschaftszentrum Erlengrund.

Startseite
ANZEIGE