1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Folkabend lässt keine Wünsche offen

  8. >

Irischer Abend mit The New Foggy Few im Espelkamper Kino ausverkauft

Folkabend lässt keine Wünsche offen

Espelkamp (WB). Wenn The New Foggy Few im Elite-Kino spielen, dann könnte der ausrichtende Verein Forum wohl noch einmal so viele Karten verkaufen.

Die Formation The New Foggy Few hat im ausverkauften Elite-Kino Folk-Klassiker und auch eigene Songs gespielt. Zudem wurde der Film »Halaleluja – Iren sind menschlich« gezeigt. Foto:

Ausverkauft hieß es schon Tage vor der Veranstaltung. Und so glich die Atmosphäre im Elite-Kino einem Irish-Pub, als die Rahdener Formation auf die Bühne trat, Platz nahm und sogleich mit dem von der Band selbst geschriebenen Song »I’ve seen the light« den Abend mit Musik und Film eröffnete. Es folgten Klassiker wie »Fiddlers Green«

Beschwingter Abend

Neben der Live-Musik durften sich die Besucher auf den Film »Halaleluja – Iren sind menschlich« freuen.

Doch zunächst wurden sie mit Musik, Geschichten und Bildern auf die Grüne Insel entführt. Bereits zum sechsten Mal bereitete dieses Event dem Publikum einen tollen, unterhaltsamen und beschwingten Abend. »Nur wer sich schon früh um die Karten bemühte, konnte dabei sein«, sagte Bernd Wlotkowski, Vorsitzender des Vereins Forum. Schon vor Weihnachten hatte der Vorverkauf begonnen.

The New Foggy Few zahlten diesen Vertrauensbeweis im Vorfeld mit emotionalem Spiel und eindringlichen Songs zurück. Die Formation bewies einmal mehr, dass sie im Mühlenkreis eine feste Folk-Größe ist. Man spürte ihre Liebe zur irischen Musik.

Spannender Mix

Sänger und Gitarrist Arndt Hoppe hat gemeinsam mit Jos van Assema (Gitarre. Gesang), Thomas Koch (Cajon, Bodhran, Tin Whistle), Svenja Pützschler (Gesang, Tin Whistle, Bodhran) und Nadja Radicke (Gesang, Bodhran) einen unverwechselbaren Sound entwickelt. Der Sound der »Foggys« brachte das irische Blut in jedem Gast in Wallung. Die von der Spielfreude und vor allem vom Harmonie-Gesang der Foggys geprägten Songs stimmten das Publikum perfekt auf den nachfolgenden Film ein.

Im Wechsel mit der Filmvorführung stellten sie ihr Programm vor. Das Repertoire der Band war ein spannender Mix aus bekannten Pub-Klassikern und einer bemerkenswerten Auswahl moderner Folk-Songs. »Das Publikum ging begeistert mit«, zeigte sich Wlotkowksi begeistert.

Nicht ohne mehrere Zugaben entließen die Folker ihre Gäste, nach rund dreieinhalbstunden Film und Musik – es war wieder einmal ein gelungener Abend.

Nächste Veranstaltung

Der Forum-Vorsitzende wies bei der Gelegenheit auf die nächste Veranstaltung von Kino & Musik hin. Am 23. März 2019 spielen die »4 Dominos« im Elite-Kino auf. Es wird zudem der Kultfilm »Radio Heimat« gezeigt. Karten gibt es im Vorverkauf im Kulturbüro im Bürgerhaus und in der Buchhandlung Lienstädt & Schürmann.

Startseite