1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Gericht bestätigt Strafe wegen Volksverhetzung

  8. >

Espelkamper klagt vor Amtsgericht Rahden gegen Strafbefehl – Anwalt zieht NS-Vergleich

Gericht bestätigt Strafe wegen Volksverhetzung

Espelkamp

Wegen Volksverhetzung muss ein 26-jähriger Mann aus Espelkamp eine Geldstrafe in Höhe von 4200 Euro zahlen. Das ist das Ergebnis eines Verfahrens vor dem Rahdener Amtsgericht am Dienstag.

Symbolbild Justizia Foto: dpa

Der Espelkamper, der eine große Anhängerschaft auf der Video-Plattform Youtube hat, ist auch auf dem Messenger-Dienst Telegram aktiv. Im Oktober 2021 wurde auf seinem Kanal zwei Mal ein Link hochgeladen, der laut Staatsanwaltschaft Bielefeld auf den Nazi-Propaganda-Film „Die Rothschilds“ aus dem Jahr 1940 verweist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE