1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Johanna Krause ist in Espelkamp der „Kummerkasten“

  8. >

Neue Ehrenamtsbeauftragte in der Stadtverwaltung

Johanna Krause ist in Espelkamp der „Kummerkasten“

Espelkamp

Johanna Krause dürfte so manchem Vereinsmitglied in Espelkamp bekannt sein. Die 41-Jährige ist das Bindeglied zwischen Verwaltung und ehrenamtlichem Engagement.

Ein neues Amt: Johanna Krause, Ehrenamtsbeauftragte, mit Bürgermeister Dr. Henning Vieker Foto: Stadt Espelkamp

Denn sie ist im Rathaus seit dem vergangenen Jahr die Ehrenamtsbeauftragte. Für sie ist es schon ein Unterschied. Denn zuvor war sie in Hannover tätig. Daher weiß sie genau, wo die Stärken des Ehrenamts in der jungen Stadt im Grünen liegen. „Die Menschen hier in Espelkamp sind sehr engagiert. Es gibt eine sehr hohe Bereitschaft.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE