1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. »Kunterbunt, ihr seid dabei«

  8. >

Vereine bieten beim Spaziergänger-Café vielseitiges Programm – großer Andrang

»Kunterbunt, ihr seid dabei«

Espelkamp (WB). Großer Andrang hat beim dritten Spaziergänger-Café der Saison geherrscht. Das üppige Kuchenbuffet ist von den Besuchern erneut sehr gut angenommen worden.

Jan Lücking

Das große Kuchenbuffet kam bei den Besuchern sehr gut an. Trotz des regnerischen Wetters haben sich so viele Besucher zum Spaziergänger-Café ins Nachbarschaftszentrum aufgemacht, dass noch Tische nachgestellt werden mussten. Foto: Jan Lücking

Trotz des regnerischen Wetters kamen zahlreiche Besucher zum Spaziergänger-Café ins Nachbarschaftszentrum. Kurzerhand entschieden sich die Organisatoren dafür, die Basteltische für die Kinder im Gebäude aufzubauen. Darüber hinaus wurden, aufgrund der zahlreichen Besucher, schnell noch Tische von draußen nach innen geräumt.

Vereine bieten Aktionen an

Unter dem Motto »Kunterbunt, ihr seid dabei« organisierten die Stadtbücherei Espelkamp, der Evangelische Kindergarten »Brummkreisel«, der Schiffsmodelbauclub Espelkamp (SMC), der Kneipp-Verein Espelkamp und der Türkisch-Islamische Kulturverein Espelkamp ein abwechslungsreiches Programm. Draußen auf dem Gabelweiher fuhren die Modellschiffe des SMC umher. Hier durften Felix (8), Laura (8) und Annika (3) selbst einen Schlepper mit einer großen Funkfernsteuerung lenken und ihr »Kleines Kapitänspatent« bei Fabian Aßmus absolvieren. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und auch über Süßigkeiten konnten sich die Kinder hier freuen.

»Wir sind schon von Anfang an beim Spaziergänger-Café mit dabei und hoffen so natürlich auch auf Nachwuchs in unserem Verein. Die Kinder dürfen die Modellschiffe einmal selbst steuern und bekommen so ein Gefühl für den Umgang mit der Funksteuerung«, sagte Klaus-Jürgen Aßmus, Vorsitzender des SMC, der zurzeit 67 Mitglieder hat.

Letztes Spaziergänger-Café am 8. Juli

Nur wenige Schritte vom Gabelweiher entfernt, unter einer Überdachung, dufteten die Spezialitäten des Türkisch-Islamischen Kulturvereins. Die Mitglieder verkauften heimische Spezialitäten. frische Salate, Bratwürstchen, und auch Frikadellen in Fladenbroten fanden Abnehmer. Dazu gab es Tee oder kalte Getränke. Im Nachbarschaftszentrum gab es außer dem großen Kuchenbuffet, mit zahlreichen Kuchenspenden von den beteiligten Vereinen und Institutionen, viele Angebote für Kinder. Erik (14 Jahre) baute hier konzentriert zusammen mit seiner Mutter einen hohen Bücherturm am Stand der Stadtbücherei Espelkamp. Gleich daneben malten Emily (5), Natascha (8) und Hannah (6) mit Fingerfarben bunte Bilder mit Blumen und Gesichtern. Am Stand des Evangelischen Kindergartens »Brummkreisel« bastelte Erziehrein Sina Mielke mit Mia (5) eine bunte Papierwindmühle. So wurde für alle Besucher etwas geboten.

Das letzte Spaziergänger-Café in diesem Jahr wird am Sonntag, 8. Juli, von 14 bis 17 Uhr unter dem Motto: »Die Welt ist bunt« organisiert. Veranstalter sind das AWO-Familienzentrum »Abenteuerland«, der AWO-Ortsverein Espelkamp und die Grundschule am Auewald.

Startseite
ANZEIGE