1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Mit geklautem Nummernschild und ohne Führerschein unterwegs

  8. >

Autofahrer aus Espelkamp droht umfangreiches Ermittlungsverfahren

Mit geklautem Nummernschild und ohne Führerschein unterwegs

Lübbecke/Espelkamp

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag ist der Polizei ein 29-jähriger Autofahrer aus Espelkamp wegen diverser Verstöße ziemlich negativ aufgefallen. Die Liste der Vorwürfe ist lang.

Bei der Kontrolle eines Autofahrers aus Espelkamp hatte die Polizei am Dienstag einiges zu tun. Foto: Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

So saß der Mann laut Polizei mutmaßlich unter Drogeneinfluss am Steuer, er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, im Kofferraum des Fahrzeugs lag ein als gestohlen gemeldetes Kennzeichen und zudem wies der Wagen technische Mängel auf.

Die Beamten der Wache Lübbecke hatten den Wagen des 29-Jährigen am frühen Dienstagnachmittag auf der Isenstedter Straße in Höhe der Weidenstraße gestoppt. Da der Fahrer bei der Überprüfung drogentypische Auffälligkeiten zeigte, wurde ihm ein Test angeboten, der letztlich positiv verlief. Sein Auto hatte einen Unfallschaden an der Front. Teilweise scharfkantige Fahrzeugteile standen ab, außerdem wiesen die beiden Vorderreifen starke Abnutzungserscheinungen auf.

Der 29-Jährige wurde für eine Blutentnahme zur Polizeiwache gebracht. Auf das entwendete Kennzeichen mit Mühlheimer Zulassung angesprochen, gab sich dieser gegenüber den Polizisten völlig ahnungslos. Auf den Mann kommt nun ein umfangreiches Ermittlungsverfahren zu.

Startseite
ANZEIGE