1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Espelkamp: Nächtliche Vermisstensuche nimmt gutes Ende

  8. >

Espelkamp: Angehörigen wenden sich hilfesuchend an die Polizei

Nächtliche Vermisstensuche nimmt gutes Ende

Espelkamp

Eine Vermisstensuche nach einer 77-jährigen Frau aus Espelkamp hat die Polizei in der Nacht zu Montag beschäftigt. Am Ende konnte eine Streifenwagenbesatzung die Seniorin unversehrt im Stadtgebiet antreffen und nach Hause bringen.

Die Polizei hat in der Nacht von Sonntag auf Montag in Espelkamp nach einer Frau gesucht und sie letztendlich wohlbehalten aufgefunden. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Angehörige hatten sich um kurz vor 2 Uhr in der Nacht hilfesuchend an die Beamten gewandt. Zuvor hatten sie bereits selber vergeblich gesucht. Da die 77-Jährige letztmalig gegen 21 Uhr gesehen wurde und die Frau krankheitsbedingt Orientierungsprobleme hat, setzte die Polizei mehrere Streifenwagen ein. Zudem unterstützte die Besatzung eines Polizeihubschraubers aus Dortmund die Suchaktion aus der Luft. Ergänzend wurde noch ein speziell ausgebildeter Suchhund angefordert.

Gegen 4.15 Uhr gab dann eine Streifenwagenbesatzung die für alle Beteiligten erlösende Meldung durch, dass man die Vermisste wohlbehalten im innerstädtischen Bereich aufgegriffen habe.

Startseite
ANZEIGE