1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Polizei ermittelt nach Wiesenbrand

  8. >

Feuer nach dem Zünden eines Feuerwerkskörpers in Espelkamp

Polizei ermittelt nach Wiesenbrand

Espelkamp

Die Feuerwehr hat am Dienstagnachmittag eine brennende Wiese löschen müssen. Zeugen hatten zuvor gesehen, wie Jugendliche mit Feuerwerkskörpern hantiert hatten.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die zur Entstehung des Brandes Hinweise geben können. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Ein offenbar durch eine brennende Silvesterrakete entfachter Wiesenbrand hat am Dienstag gegen 15.50 Uhr am Hindenburgring zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr geführt.

Zeugenhinweise

Ein Zeuge hatte die Entstehung des Feuers beobachtet und wählte den Notruf. Glücklicherweise konnten die Flammen auf einer Fläche von etwa 5 mal 15 Metern schnell von Kräften der Feuerwehr abgelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Gegenüber den Beamten sagte der Zeuge aus, dass er zuvor Jugendliche beim Hantieren mit Feuerwerkskörpern gesehen habe. Die Personen hätten sich anschließend aus Richtung des Feuers entfernt.

Nahbereichsfahndung

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnten die Polizei nach eigenen Angaben eine Gruppe von sechs Teenagern im Alter von 15 bis 16 Jahren antreffen. Die zeigten sich bei ihrer Befragung wortkarg und gaben an, mit dem Feuer nichts zu tun zu haben. Ein Tatverdacht erhärtete sich nicht.

Hinweise

Wer weitere Beobachtungen rund um die südlich des Marktkaufs gelegene Brandstelle gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon 0571/88660 bei der Polizei zu melden.

Startseite
ANZEIGE