1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Polizei stellt Diebestrio

  8. >

Täter wollten im Marktkauf in Espelkamp Waren im Wert von 1400 Euro entwenden

Polizei stellt Diebestrio

Espelkamp (WB). Drogerieartikel im Wert von 1400 Euro wollten am Donnerstagnachmittag drei Diebe im Marktkauf stehlen. Nach Angaben der Polizei haben sie versucht, das Diebesgut mit einem Rollkoffer aus dem Supermarkt zu transportieren. Die Polizei konnte das Trio jedoch festnehmen.

Die Polizei hat am Donnerstag in Espelkamp ein Diebestrio festgenommen und es nach Minden in Polizeigewahrsam gebracht. Foto:

Ein Ladendetektiv beobachtete gegen 16.30 Uhr das verdächtige Vorgehen zweier Männer im Alter von 41 und 39 Jahren. Das Duo versuchte bereits, mit dem Diebesgut das Geschäft zu verlassen. Mit anderen Angestellten konnte der Detektiv die beiden Personen jedoch zur Rede stellen und sie zurück in das Geschäft bringen.

49 Parfümartikel

Nach Eintreffen der Beamten stellte sich vor Ort heraus, dass auch eine 34-jährige Frau, die in einem geparkten Volvo gewartet hatte, aktiv an der Tat beteiligt gewesen war. Das Trio hatte es vor allem auf zahlreiche Parfümartikel und Kleidungsstücke abgesehen. Diese wurden in einen Einkaufswagen gelegt und später in einen silbernen Rollkoffer umgefüllt. Bei der Öffnung des nahezu vollständig befüllten Koffers fanden sich unter anderem 49 Parfümartikel.

Zudem besteht der Verdacht, dass eine der polizeilich bekannten Personen falsche Personalien angab und die beteiligte Frau bereits zuvor mit einem gefüllten Einkaufswagen den Markt verlassen hatte. Doch die Liste der Taten im Zusammenhang mit dem versuchten Diebstahl wird noch länger.

Festnahme

Denn der verwendete Pkw war zuvor offenbar ebenfalls in einen Tankbetrug im niedersächsischen Wagenfeld beteiligt. Da sich im Kofferraum des Autos weiteres Diebesgut auffand, stellte die Polizei den Volvo sicher. Das Diebes-Trio wurde vor Ort vorläufig festgenommen und in Minden in Polizeigewahrsam gebracht.

Startseite