1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Quetschkommode folgt auf Polka

  8. >

Musik und Kinderspaß beim Sommer auf dem Anger am 9. und 10. Juli in Espelkamp

Quetschkommode folgt auf Polka

Espelkamp

Der Sommer auf dem Anger steht vor der Tür. Am Samstag, 9. Juli, und Sonntag, 10. Juli, gibt es wieder jede Menge Musik auf dem Espelkamper Grünanger. Zudem kommen die Kinder voll auf ihre Kosten.

Home To Paris werden am Samstag, 9. Juli, auf dem Grünanger erwartet. Foto: Hendrik Wollgien

Der Grünanger ist für die Espelkamper Innenstadt ein Alleinstellungsmerkmal. Neben zahlreichen Spielgelegenheiten für die „Kleinen“ und Aufenthaltsmöglichkeiten für die Erwachsenen besticht der Grünstreifen auch durch eine tolle Beleuchtung. Mit dem „Sommer auf dem Anger“ zeigen Stadt und Stadtmarketingverein, welche Möglichkeiten „die Breslauer“ außerdem noch bietet.

Startschuss

Die Veranstaltung findet am Samstag, 9. Juli, und Sonntag, 10. Juli, statt. Der Sonntag ist verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr. Startschuss ist am Samstag ab 18 Uhr. An diesem Abend kommen zunächst die Erwachsenen auf ihre Kosten. Ein buntes Musikprogramm mit Auftritten der Bands und Musiker von Sunshine Coconuts, Modern Walking, The Cone Brothers und Home To Paris erwartet die Besucher. Für einen feurigen Abschluss sorgen gegen 23.30 Uhr „Feuerflut“ aus Bielefeld mit einer atemberaubenden Feuershow. Die Gourmet-Meile am Samstag und Sonntag bietet darüber hinaus kulinarische Genüsse für jeden Geschmack.

Die Organisatoren des Anger-Sommers: Vivien Schneider (Schneider Gastronomie, von links), Udo Henke (Krug zum Grünen Kranze), Bürgermeister Dr. Henning Vieker und Reinhard Schumacher (Stadtmarketing). Foto: privat

Das Team rund um Johann Schneider hat gegrillte Steak-Spezialitäten vom Monolithgrill, Kirmesschaschlik sowie Bratwurst und Pommes im Angebot. Der „Studio 54“-Wagen sorgt für kühle Getränke und hat eine große Auswahl dabei: Bier- und Weinspezialitäten sowie Cocktails werden serviert. Das Team des Krugs zum grünen Kranze konzentriert das Angebot auf verschiedene Fischvariationen. Leckere und spezielle Fischkreationen, mal anders als gewöhnlich, stehen dabei auf der Menükarte. Musikalisch geht es auch erstmal am Sonntag los. Beginn ist ab 12 Uhr mit einem Jazz-Frühschoppen mit Christian Schoenefeldt und Band. Danach aber rücken die Kinder in den Mittelpunkt des Geschehens.

Lieselotte Quetschkommode Foto: Timo Blaschke

Ein umfangreiches und attraktives Programm erwartet die kleinen Besucher. Dies wurde unter anderem mit einer Spende der Bürgerstiftung Espelkamp möglich. Clown Wolfelino ist mit seinem unsichtbaren Hund zu Besuch und hat für die Kinder eine Ballonshow vorbereitet. Die Kinderliedermacherin Astrid Hauke gibt als Lieselotte Quetschkommode ein Familien-Erlebnis-Konzert auf der Bühne. Ein Kletterfelsen, eine Hüpfburg und ein Hochseilgarten laden zum Toben und Klettern ein. Das Technische Hilfswerk präsentiert seine Einsatzfahrzeuge. Der 1. Reit- und Fahrverein Espelkamp ist ebenfalls dabei und bietet Ponyreiten und Kutschfahrten an. Außerdem sind die Geschäfte in der Breslauer Straße von 13 bis 18 Uhr geöffnet, die Einzelhändler freuen sich über Kundschaft in Shopping- und Stöber-Laune.

Jede Menge Spaß

Das zweite Juli-Wochenende verspricht also jede Menge Spaß und Unterhaltung – sowohl für die etwas kleineren Besucher der Innenstadt als auch für die Erwachsene.

Startseite
ANZEIGE