1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Schleudermanöver auf Real-Parkplatz

  8. >

Zwei junge Fahrer verlieren ihre Führerscheine

Schleudermanöver auf Real-Parkplatz

Espelkamp

Was zunächst als harmloser Verkehrsunfall galt, entpuppte sich am Ende als ein sehr gefährliches Spiel zwei junger Männer. Die Polizei zog die Führerscheine der beiden Fahrer ein.

wn

Die Polizei hat die Führerscheine von zwei jungen Fahrern eingezogen. Foto:

Eigentlich wurde die Polizei am Sonntagabend alarmiert, um einen Verkehrsunfall aufzunehmen. Tatsächlich aber hatte sich auf dem Parkplatz des Real-Marktes an der General-Bishop-Straße etwas ganz anderes abgespielt. Denn nach Angaben der Polizei waren die beiden stark beschädigten Autos das Ergebnis von gefährlichen Schleudermanövern. Das kommt die jungen Fahrer nun teuer zu stehen.

Kontrolle verloren

Den Ermittlungen zufolge trafen sich ein 18-jähriger Espelkamper mit einem Audi A3 sowie ein 21-jähriger Löhner mit einem Audi A6 um kurz nach 20 Uhr auf dem öffentlich zugänglichen Parkplatz. Dort unternahmen sie mit den Fahrzeugen diverse Schleuderübungen. Dabei jedoch verloren sie die Kontrolle über ihre Autos und kollidierten frontal miteinander.

Großer Schaden

Die beiden Fahrzeuge wurden dadurch erheblich beschädigt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden aufgrund des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr die Führerscheine der beiden Männer einbehalten. Auch die beiden Audis wurden sichergestellt und abgeschleppt.

Startseite