1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. Sechs Jubilare haben Grund zum Feiern

  8. >

Gauselmann-Gruppe gratuliert langjährigen Mitarbeitern

Sechs Jubilare haben Grund zum Feiern

Espelkamp

Die Treue zum Unternehmen ist in der schnelllebigen digitalen Zeit ein seltenes Gut geworden. Umso wertvoller ist es für jedes Unternehmen, wenn man Mitarbeitern für ihre langjährige Verdienste ehren kann. Die Gauselmann-Gruppe hat nun sechs Jubilaren Glückwünsche aussprechen können.

Jürgen Wesemann ist seit 45 Jahren bei der Gauselmann-Gruppe . Foto: Gauselmann-Gruppe

Jürgen Wesemann aus Espelkamp ist seit 45 Jahren bei der Gauselmann-Gruppe beschäftigt. Er begann am 1. August 1977 seine Berufsausbildung zum Elektromechaniker bei der Automaten Center Gauselmann KG, der ehemaligen ersten Niederlassung der ostwestfälischen Gauselmann Gruppe. Nach der bestandenen Abschlussprüfung arbeitete er zunächst als Servicetechniker im Werk in Lübbecke. Aufgrund berufsbegleitender Zusatzqualifikationen als Industriemeister der Elektrotechnik sowie als technischer Betriebswirt und Fortbildungen zum Auditor für die Bereiche Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz, Energie und IT-Sicherheit ist Wesemann heute Managementbeauftragter für Umwelt- und Arbeitsschutz bei der adp Merkur GmbH. Darüber hinaus ist der Jubilar als Assessor für die European Foundation for Quality Management, einer Organisation für Qualitätsmanagement, und als Lead Auditor im Arbeitsschutz zugelassen.  Der 62-Jährige ist verheiratet und hat eine Tochter. In seiner Freizeit reist er gerne in die Berge, im Sommer zum Wandern und im Winter zum Skilaufen. Außerdem entspannt er beim Golfspielen im benachbarten Wagenfeld.

Wilhelm Warkentin ist seit 40 Jahren bei der Gauselmann-Gruppe. Foto: Gauselmann-Gruppe

Wilhelm Warkentin ist seit 40 Jahren bei der Gauselmann-Gruppe beschäftigt.  Er begann seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der damaligen adp Gauselmann GmbH. In seinen vier Jahrzehnten bei den Spielemachern war er zunächst als Bezirksleiter des Gauselmann Großhandels aktiv. Anschließend wechselte er in den Innendienstverkauf der Niederlassung Espelkamp des Gauselmann Großhandels. Seit 1992 kümmert er sich um den Verkauf der Gebrauchtgeräte. Zu seinen Aufgaben in der Produktkoordination gehören unter anderem die Bestandsverwaltung der Gebrauchtgeräte und der Handelsware sowie die Betreuung der „Fundgrube“ des Online-Portals. Der Espelkamper ist verheiratet, hat drei Kinder und sechs Enkelkinder. In seiner Freizeit widmet sich der Familienmensch am liebsten seinen Enkelkindern, macht gerne etwas am Haus oder verbringt seinen Urlaub mit Camping.

Datenverarbeitung

Drei Jahrzehnte ist der Espelkamper Michael Körber bei der Gauselmann-Gruppe beschäftigt. Der 48-Jährige begann seine Laufbahn am 1. August 1992 beim unternehmenseigenen IT-Spezialisten Beit. Dort startete er eine Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann. Anschließend war der Jubilar rund zehn Jahre im Team des Desktop-Services tätig, ehe er ins Rechenzentrum zur Systembetreuung wechselte. Dort kümmert er sich um die Windows-Server-Landschaft der Gauselmann-Gruppe. Zu seinem Aufgabenfeld gehören unter anderem Installation, Konfiguration und Wartung der einzelnen Systeme. Darüber hinaus begleitet er diverse Spezial-Projekte und Anwendungen. Körber ist auch in seiner Freizeit gerne am Computer und im Internet unterwegs. Zu seinen Hobbys gehören auch Fußball und Cabriolet-Fahren.

Seit 25 Jahren ist Christine Lindemann bei der Gauselmann-Gruppe. Foto: Gauselmann-Gruppe

Am 1. August 1997 ist Christine Lindemann aus Blasheim in das Unternehmen eingetreten.  Nach Abschluss der Ausbildung wurde die  Silber-Jubilarin direkt im Zentraleinkauf übernommen und bereits 2004 zur stellvertretenden Einkaufsleiterin befördert. 2019 wurde sie zur Leiterin des Einkaufs ernannt und führt das Team, das aus sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht, seitdem selbst. In dieser Funktion kümmert sie sich unter anderem um die Ausstattung der Büros, das Erstellen von Rahmenvereinbarungen mit den Lieferanten sowie um übergreifende Themen. Die Jubilarin ist in ihrer Freizeit sehr aktiv: Sie geht gerne Reiten und Skifahren. Neben ihren sportlichen Aktivitäten verreist sie gerne nach Kanada, findet aber auch bei der Gestaltung des Gartens Entspannung.

Berufliche Laufbahn

Ebenfalls ein Vierteljahrhundert im Unternehmen ist Nadine Meier aus Porta Westfalica  bei der Gauselmann Gruppe. Sie begann ihre berufliche Laufbahn mit einer kaufmännischen Ausbildung bei der Gauselmann AG, die sie 2000 erfolgreich abgeschlossen hat. Danach wurde sie in der Buchhaltung von Merkur Casino übernommen. Als die Jubilarin 2004 ihre Elternzeit beendete, wechselte sie in den Fachbereich Organisation/Statistik. Dort wurde sie im November 2011 zur Teamleitung ernannt. Seit 2017 ist  die Jubilarin nun Abteilungsleiterin für den Bereich Compliance/Organisation/Statistik und ist dort für die Betreuung des Datenschutzes in der Funktion des Head of Data Protection zuständig.  Nadine Meier ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Ihre Freizeit verbringt sie beim Mantrailing mit ihrer Hündin Hilti, aber auch beim Lesen eines guten Krimis findet sie Entspannung.

Sonja Scholz ist seit 25 Jahren bei der Gauselmann-Gruppe beschäftigt. Foto: Gauselmann-Gruppe

Sonja Scholz aus Diepenau hat ebenfalls Grund zur Freude. Auch sie ist seit 25 Jahren bei der Gauselmann-Gruppe beschäftigt. Nach ihrer  Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Gauselmann AG, wurde sie von 2000 bis 2015 in die Sales Coordination/Exportabwicklung übernommen. In dieser Zeit war sie vier Jahre Gruppenleiterin, 2015 folgten zwei Jahre als Assistenz der kaufmännischen Geschäftsleitung. Zudem absolvierte sie von 2001 bis 2003 eine Weiterbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch (IHK). Seit 2017 leitet Sonja Scholz die kaufmännische Koordination International. Dort fungiert sie als Schnittstelle zwischen den Auslandsgesellschaften, den Zentralbereichen der Gauselmann AG sowie der adp und widmet sich unter anderem den Bereichen Compliance, IT und Guidelines. Die internationale Projektarbeit sowie die kaufmännische Vertriebsunterstützung gehören ebenfalls in ihren Verantwortungsbereich.

Startseite
ANZEIGE