1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Espelkamp
  6. >
  7. VfB ehrt Addi Schaefer für Lebenswerk

  8. >

Jahreshauptversammlung: Fabbenstedter Sportverein zeichnet Mitglieder aus und wählt Vorstand

VfB ehrt Addi Schaefer für Lebenswerk

Fabbenstedt

Der VfB Fabbenstedt ist in den Augen und im Herzen von Addi Schaefer ein schillerndes und leuchtendes Mosaiksteinchen seines Lebens. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gestringer Hof wurde Schaefer jetzt mit dem Sonderpreis des Vorstandes geehrt.

Von Andreas Kokemoor

Einen Ehrenpreis des VfB Fabbenstedt für sein Lebenswerk (linkes Foto) haben Vorsitzender Jens Nickel (links) und sein Vorgänger Walter Riechmann (rechts) Addi Schaefer überreicht. Foto: Andreas Kokemoor

Vorsitzender Jens Nickel und sein Vorgänger Walter Riechmann würdigten ihn als „Urgestein“ für sein „Lebenswerk“. Seit 55 Jahren ist der Jubilar Mitglied. 48 Jahre lang hat er eine wohl weithin einzigartige Sportabteilung geleitet: die Gruppe Kunterbunt, eine Hobbyfußball-Abteilung von behinderten und nicht-behinderten Menschen und ehemalige Bewohner des Schlosses Benkhausen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE