1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Fahrt unter Alkoholeinfluss endet auf Acker

  8. >

57-jähriger in Rahden leicht verletzt

Fahrt unter Alkoholeinfluss endet auf Acker

Rahden

Die Polizei ist am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr wegen eines Verkehrsunfalls nach Rahden gerufen wurden. Ein 57-Jähriger zog sich dabei offenbar leichtere Verletzungen zu.

Der Fahrer des Wagens ist mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Foto:

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein 48 Jahre alter Espelkamper in einem Kleintransporter zusammen mit einem Beifahrer (57) die Holsinger Straße von der Alten Kirchstraße kommend befahren, als er kurz vor der Einmündung zur Straße „In der Laune“ nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei kollidierte der Ford mit einem Verkehrszeichen und einem Begrenzungspfosten, bevor er sich im angrenzenden Graben drehte und auf dem dortigen Acker zum Stehen kam.

Nach Eintreffen des Streifenwagens ergab sich den Beamten der Verdacht eines erheblichen Alkoholkonsums des Espelkampers. Dies bestätigte ein Vortest. Rettungskräfte brachten die Männer ins Krankenhaus Rahden, wo man dem Fahrer eine Blutprobe entnahm. Beide konnten anschließend das Krankenhaus wieder verlassen. Das Auto wurde abgeschleppt. Weitere Ermittlungen ergaben, dass das Auto keinen Versicherungsschutz aufwies. Nun erwarten den 48-Jährigen mehrere Anzeigen.

Startseite