1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Feuerwehr Stemwede trauert um Fritz Benker

  8. >

Ehrenhauptbrandmeister aus Haldem starb im Alter von 88 Jahren – Viele Verdienste in aktiver Dienstzeit erworben

Feuerwehr Stemwede trauert um Fritz Benker

Haldem

Die Feuerwehr Stemwede und insbesondere die Löschgruppe Haldem-Arrenkamp trauern um ihren langjährigen Zug- und Löschgruppenführer Fritz Benker. Der Haldemer verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 88 Jahren in seinem Wohnhaus in der Rosenstraße.

Fritz Benker (rechts) saß zusammen mit Heinrich Breidscheid auf einer alten Handdruckspritze beim Umzug anlässlich der 775-Jahr-Feier Haldems im Jahre 2011.Fritz Benker (rechts) saß zusammen mit Heinrich Breidscheid auf einer alten Handdruckspritze beim Umzug anlässlich der 775-Jahr-Feier Haldems im Jahre 2011.Fritz Benker (2. von rechts) bei seiner Ehrung im Jahre 2011 (60 Jahre Mitgliedschaft). Mit auf dem Foto von links Jörn Stubbe, Heinz Kettler und Torsten Fischer Foto: Torsten Fischer

„Hinter dem Ehrenhauptbrandmeister liegen viele Jahre des Einsatzes und vorbildlichem Engagements für die Freiwillige Feuerwehr“, schreibt Torsten Fischer, Pressesprecher der Stemweder Feuerwehr. „Als Führungskraft hatte er bereits frühzeitig Verantwortung übernommen, durch sein Wirken die Feuerwehr geprägt und besonders in Haldem Spuren hinterlassen. Fritz Benker war Feuerwehrmann aus Leidenschaft und die Arbeit mit seinen Kameraden war ihm eine Herzensangelegenheit.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!