1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Geführte Radtour durch Aue-Landschaft

  8. >

Rahden/Espelkamp: Bund lädt Naturfreunde ein

Geführte Radtour durch Aue-Landschaft

Rahden/Espelkamp

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (Bund e.V.) lädt interessierte Bürger zu einer Radtour durch das Gebiet der Großen Aue ein. „Es gibt für die Teilnehmer Fließgewässerkunde life“, schreibt der Veranstalter. Start ist am Sonntag, 20. Juni, um 10 Uhr am Parkplatz Kleihügelsee direkt an der Landesstraße L 770. Die Tour ist etwa um 16.30 Uhr beendet.

Winrich Dodenhöft, hier bei einer früheren Tour, wird die Teilnehmer durch die Aue-Landschaft führen. Foto: BUND

Naturschutzwart Winrich Dodenhöft führt die Bund-Radtour zunächst um den Freizeitsee Am Kleihügel. Kleinode des Naturschutzes liegen schon bald am Weg. Gezeigt wird insbesondere das Naturschutzgebiet Große Aue im Süden des Sees. Schon bald wird das Fließgewässer Große Aue erreicht. Der Bach ist dann bis Preußisch Ströhen einerseits Richtschnur, gleichzeitig aber auch Analyseobjekt. An zugänglichen Stellen gibt es Informationen zu Fließgewässerökologie und ein Indikatortest auf Basis von Kleinstlebewesen zur Bestimmung der Gewässergüte wird durchgeführt. Zudem wird mit einem Schnelltest der Nitratgehalt im Bach gemessen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!