1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hüllhorst
  6. >
  7. Band Flashback bringt Cover-Hits

  8. >

Musiker geben zweites Mal Konzert auf Niedermeiers Hof – Erlös für Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Band Flashback bringt Cover-Hits

Hüllhorst-Oberbauerschaft

Zum zweiten Mal laden die Band Flashback und der Kulturring Hüllhorst – für Samstag, 5. November – zu einem Benefizkonzert ein. Beginn ist um 20 Uhr in den Räumlichkeiten von Niedermeiers Hof in Oberbauerschaft.

Die Band Flashback in der aktuellen Besetzung (von links): Christian Hohendorf (Sologitarre, Gesang), Uwe Trand (Percussions, Gesang),Thomas Koch (Schlagzeug), Svenja Pütschler (Gesang), Horst Halstenberg (Bass), Bernd Maschmeier (Gitarre, Gesang), Paul Bolsenbroek (Keyboard, Gitarre, Gesang) und Karsten Tiegel (Sologitarre, Gesang). Foto: Lukas Gorka

Flashback wurde 1982 in Lübbecke ins Leben gerufen. Gründungsmitglieder waren Paul Bolsenbroek, Siegfried Kettler, Jörg Hanusa und Bernd Maschmeier. Zehn Jahre später, im Jahr 1992, kam es zu einem ersten beachtlichen Höhepunkt. Die Band brachte eine CD mit dem etwas irritierenden Titel „Flashback Vol. II“ heraus. Auf ihr waren weltbekannte Coverhits der 60er, 70er und 80er Jahre zu hören.

In den folgenden Jahren kam es einmal jährlich zu öffentlichen Auftritten. Bei diesen Benefiz-Konzerten wurden sämtliche Einnahmen einem guten Zweck zur Verfügung gestellt. Gespielt wurde unter anderem im Gestringer Hof, beim Motorradtreffen in Tengern bei Firma Westerfeld Transporte und zuletzt vor drei Jahren vor einem begeisterten Publikum auf Niedermeiers Hof. Die geplanten Auftritte 2020 und 2021 mussten dann coronabedingt abgesagt werden.

Unterstützt wird die kommende Veranstaltung durch die Veranstaltungsagentur „SCREAM.events“, die Sparkasse Minden-Lübbecke und die Volksbank Schnathorst. Der Erlös dieses Konzertes wird wie bereits beim ersten Konzert 2019 dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Minden-Lübbecke zur Verfügung gestellt.

Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro in der Buchhandlung Hüllhorst, bei Christa Koweg im WEZ und in den Geschäftsstellen Hüllhorst, Schnathorst und Oberbauerschaft der Volksbank Schnathorst. Nach Verfügbarkeit gibt es an der Abendkasse Karten für zwölf Euro.

Startseite
ANZEIGE