1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hüllhorst
  6. >
  7. Wortmann AG in Hüllhorst: Mit fast 100 Azubis ins Lehrjahr gestartet

  8. >

Wortmann AG begrüßt 34 neue Mitarbeiter - Fachkräfte aus den eigenen Reihen

Mit fast 100 Azubis ins Lehrjahr gestartet

Hüllhorst

Mit insgesamt 97 Azubis in acht Ausbildungsberufen ist die Hüllhorster Wortmann AG ein Unternehmen mit einer Ausbildungsquote von rund 20 Prozent.
Der IT-Hersteller begrüßte am 1. August 34 neue Auszubildende.

Der Hüllhorster IT-Hersteller hat zum 1. August 34 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrüßen können, die in dem Unternehmen ihre Ausbildung beginnen. Foto: Wortmann AG

„Zum wiederholten Mal haben wir eine knapp dreistellige Anzahl an Auszubildenden“, sagt Siegbert Wortmann, Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender, stolz. „Wir setzen weiterhin auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung im eigenen Unternehmen, denn eigene Auszubildende sind ein hohes Kapital. Wir wissen, was unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelernt haben und müssen uns nicht auf andere verlassen. Wir wollen und werden auch weiterhin unserer gesellschaftlichen Pflicht nachkommen, junge Menschen auszubilden." In der 36-jährigen Unternehmensgeschichte seien fast alle Auszubildenden mit einer bestandenen Prüfung weiter beschäftigt worden.

Der IT-Hersteller stellte zum 1. August 14 Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement, vier IT-System-Elektroniker, zwei Kaufleute im IT-Management, eine Mediengestalterin sowie fünf Fachkräfte für Lagerlogistik, drei Fachinformatiker für Anwendungsentwickler und fünf Fachinformatiker für Systemintegration ein. Aber das ist laut Firmengründer Siegbert Wortmann noch nicht alles, denn es werde Jugendlichen auch stets die Möglichkeit gewährt, verschiedene Praktika zu absolvieren. Außerdem werde neben laufend stattfindenden internen Fortbildungen auch in externe Schulungs- und Entwicklungsmaßnahmen investiert.

„Für unsere Region sehen wir die Ausbildung junger Menschen als einen wichtigen Beitrag unseres Unternehmens an. Mit knapp 100 Auszubildenden halten wir unseren Ausbildungsstand auf einem bundesweit beispielhaften hohen Niveau, um auch in Zukunft weiterhin Fach- und Führungskräfte aus den eigenen Reihen rekrutieren zu können sowie Potenziale und berufliche Perspektiven zu schaffen“, so Wortmann.

Die Namen der Auszubildenden lauten: Denis Koop, Niklas Rabeneck, Jason Ackermann, Louis Masch, Maximilian Zweck, Tim Leßmann, Lukas Obst, Davis Gabriels Kalnozols, Abdul Rahman, Türegün Emre, Matthias Peters, Daniel Lange, Josiah Redikop, Daniel Gedert, Thilo Altrogge, Joel Waterbär, Kevin Hübert, Rabia Akkas, Harun Özencmen, Henrike Bredemeier, Harun Yavuz, Robert Tobisch, Arlind Suka, Selin Celebi, Lena Fast, Angelina Bese, Celina van Ringen, Finja-Loreen Hoffmann, Adela Trubljanin, Juliana Galeano, Leona Hagemeister, Annika Neverov, Ronja Smiatek und Naemi Bückert.

Wortmann gilt mit mehr als einer Milliarde Euro Umsatz 2021 als eines der erfolgreichsten unabhängigen deutschen IT-Unternehmen. Als Hersteller, Distributor und Cloud Partner bedient die AG mit ihren etwa 750 Mitarbeitern mehr als 15.000 Fachhändler und Systemhäuser in ganz Europa. Die Eigenmarke Terra, mit ihren PCs, Notebooks, Server, Storage, ThinClients und LCDs, verfügt über ein eigenes Partnerservicenetz sowie ein zentrales Servicecenter am Produktionsstandort. Die AG betreibt zudem ein Rechenzentrum.

Startseite
ANZEIGE