1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hüllhorst
  6. >
  7. Oberbauerschaft: Neue Hüpfburg im Feuerwehrdesign

  8. >

Jugendfeuerwehr dankt Förderverein und Sponsoren

Oberbauerschaft: Neue Hüpfburg im Feuerwehrdesign

Hüllhorst-Oberbauerschaft

Bei besten äußeren Bedingungen hat die Jugendfeuerwehr Oberbauerschaft ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Aus diesem Anlass luden die Verantwortlichen zu einem Tag der offenen Tür rund um das Gerätehaus der Löschgruppe Oberbauerschaft ein.

Die Jugendfeuerwehr Oberbauerschaft hat zum 50-Jahre-Jubiläum vom Förderverein – unterstützt von Sponsoren – eine Hüpfburg bekommen. Foto: Feuerwehr Hüllhorst

Zahlreiche Gäste kamen der Einladung nach und konnten sich von der professionellen Arbeit in der Jugendfeuerwehr überzeugen. Im Rahmen der gelungenen Veranstaltung konnte die Leitung der Feuerwehr Hüllhorst eine neue Hüpfburg im Feuerwehrdesign entgegennehmen und einweihen, die natürlich von den Kindern und Jugendlichen sofort mit Begeisterung genutzt wurde.

Möglich gemacht hat das der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hüllhorst in Zusammenarbeit mit der Mitarbeiterstiftung der VKR Gruppe anlässlich der Empfehlung von Jet Tageslicht & RWA GmbH & Co. KG, einer Gesellschaft der VKR Gruppe.

„Die Corona-Pandemie hat zum Teil auch für einen Rückgang der Mitgliederzahlen gesorgt. Hier wollen wir gegensteuern“, sagte Stefan Mehnert, Leiter der Feuerwehr Hüllhorst. Um die öffentliche Aufmerksamkeit zu erhöhen, seien im vergangenen Jahr konkrete Planungen entstanden, eine Hüpfburg „Feuerwehr“ zu beschaffen. „Eine Hüpfburg ist ein Anziehungsobjekt für Kinder, mit dem die Kinder- und Jugendfeuerwehr auf Veranstaltungen auf sich aufmerksam machen kann – zum Beispiel an einem Tag der offenen Tür, bei Jubiläumsfeiern und Werbeaktionen.“ Die Arbeit im Bereich der Mitgliederwerbung solle damit ausgebaut und verstärkt werden, sagte Mehnert.

Er betonte: „Unsere Feuerwehrjugend ist ein wichtiges Standbein zur Sicherung des Nachwuchses der aktiven Löschabteilung. Deshalb sind wir sehr dankbar, dass sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hüllhorst mit dem Team rund um Meik Knollmann dieses Projektes angenommen hat.“

Und für die Einweihung der neuen Hüpfburg hätte es keinen besseren Anlass geben können als das 50-Jahre-Jubiläum der Jugendfeuerwehr Oberbauerschaft, sagt Stefan Mehnert: „Genau dafür ist sie gedacht.“

Über Mitarbeiterkontakte konnten durch den Förderverein Gespräche zur Velux-Gruppe aufgebaut werden, die letztendlich die Finanzierung des Projektes übernommen hat. „Ohne unsere starken Partner aus der heimischen Wirtschaft vor Ort wie jetzt die Velux-Gruppe oder auch immer wieder die Volksbank Schnathorst könnten solche Projekte nicht umgesetzt werden“, hob der Wehrleiter hervor. Eine Hüpfburg aus dem laufenden Feuerwehr-Budget zu finanzieren, sei nun mal nicht möglich.

Einen großen Dank sprach Mehnert dem Förderverein aus, „der uns seit der Gründung im Jahr 2018 immer wieder in wichtigen Projekten unterstützt hat. Dieser Dank gilt genauso für die Velux-Stiftung!“

Jugendfeuerwehr in Hüllhorst und Oberbauerschaft

In der Gemeinde Hüllhorst gibt es derzeit zwei Jugendfeuerwehrgruppen, die sich im zweiwöchigen Rhythmus an den Feuerwehrstandorten Hüllhorst und Oberbauerschaft treffen. Dort versammeln sich aktuell etwa 45 Mädchen und Jungen ab dem 10. Lebensjahr, um altersgerecht alles rund um das Thema Feuerwehr kennenzulernen.

Der Schwerpunkt liegt dabei schon auf dem Kennenlernen der Geräte und der Abläufe im Feuerwehralltag. Zusätzlich gehören Wettkämpfe, Zeltlager oder 24-Stunden-Dienste zum Programm.

Seit fünf Jahren Kinderfeuerwehr „Blaulichtkids“

Die Kinderfeuerwehr „Blaulichtkids“ feiert in diesem Jahr ihr fünfjähriges Bestehen. Derzeit sind etwa 32 Kinder aktiv und treffen sich in der Regel einmal im Monat zum Dienst. Anders als bei der Jugendfeuerwehr liegt der Schwerpunkt dabei mehr in der allgemeinen Jugendarbeit. Jedoch kommt der Bezug zur Feuerwehr nicht zu kurz. Die Kinder lernen viel über das Verhalten im Brandfall, aber auch über das Absetzen eines Notrufes oder die Grundlagen der Ersten Hilfe.

Startseite
ANZEIGE