1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Lebenswichtig: Kinder lernen in Rahden wieder Schwimmen

  8. >

Stadtsportverband bietet vor und in den Sommerferien acht Kurse an

Lebenswichtig: Kinder lernen in Rahden wieder Schwimmen

Rahden

Es war eine der vielen negativen Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie: Weil Schwimmhallen und Bäder geschlossen waren, konnten Schwimmkurse für Kinder nicht durchgeführt werden.

Schwimmunterricht ist für Kinder wichtig. Vor allem, wenn es zu Unfällen im Wasser kommt, kann Leben gerettet werden.Schwimmunterricht ist für Kinder wichtig. Vor allem, wenn es zu Unfällen im Wasser kommt, kann Leben gerettet werden. Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Der Stadtsportverband Rahden ist froh, dass im Zuge des Landesprogrammes „NRW kann schwimmen!“ Kinder in der Auestadt im Sommer nun wieder an einem Schwimmkursus teilnehmen können. Er wird vom Stadtsportverband angeboten und von ausgebildetem Personal (zum Beispiel Angehörigen der DLRG oder des Schwimmverbandes) durchgeführt. Los geht es mit dem ersten Kurs bereits am Montag, 14. Juni.

„Sicher schwimmen zu können ist gleich in doppelter Hinsicht sinnvoll“, betont die DLRG auf ihrer Homepage. „Zum einen ermöglicht sicheres Schwimmen einen angenehmen und angstfreien Aufenthalt im Wasser, der für Spaß und Bewegung sorgt und die Ausdauer und Koordination der Kinder fördert. Zum anderen verhindert sicheres Schwimmen, dass Kinder bei einem Boots- oder Badeunfall ertrinken.“ Wie wichtig es ist, dass Kinder und Erwachsene sicher schwimmen können, zeigt auch die jährliche Statistik der DLRG: „Noch immer ertrinken jährlich im Schnitt zwischen 400 und 500 Menschen in Deutschland.“ Die Kurse werden sowohl vor als auch in den Sommerferien im Freibad der Stadt Rahden angeboten. Geplant sind folgende Termine:

Das sind die Zeiträume der acht Kurse

Vor den Sommerferien: jeweils montags, dienstags und freitags, 14./15./18. Juni, sowie 21./22./25. Juni; zudem Montag, 28. Juni, und Dienstag, 29. Juni.

Kurs 1: 16 bis 17 Uhr für Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 3; Kurs 2: 17 bis 18 Uhr für Schüler ab Jahrgangsstufe 4.

In den Sommerferien: Dienstag, 6. Juli, bis Freitag, 9. Juli, und Dienstag, 13. Juli, bis Freitag, 16. Juli.

Kurs 3: 10 bis 11 Uhr für Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 3.

Kurs 4: 11 bis 12 Uhr für Schüler ab Jahrgangsstufe 4.

Dienstag, 20. Juli, bis Freitag 23. Juli, und Dienstag, 27. Juli bis Freitag, 30. Juli

Kurs 5: 10 bis 11 Uhr für Schüler/innen bis einschließlich Jahrgangsstufe 3

Kurs 6: 11 bis 12 Uhr für Schüler/innen ab Jahrgangsstufe 4.

Dienstag, 3. August, bis Freitag, 6. August und Dienstag, 10. August, bis Freitag, 13. August.

Kurs 7: 10 bis 11 Uhr für Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 3.

Kurs 8: 11 bis 12 Uhr für Schüler/innen ab JG 4.

Der Kurs in den Ferien findet täglich statt, jedoch nicht am Montag und am Wochenende.

Tina Koehler, Vorsitzende des Stadtsportverbandes

„Die Kinder sollen auf diesem Weg von der Wassergewöhnung über die Wasserbewältigung zur Wassersicherheit angeleitet werden“, sagt Tina Koehler, Vorsitzende des Stadtsportverbandes. „Sie können je nach Lernfortschritt am Ende des Schwimmkurses eines der bekannten Schwimmabzeichen erwerben.“ Während der Teilnahme am Kurs ist das Kind unfallversichert. „Für Schulanfänger (nach den Sommerferien Klasse 1) oder Kinder unter 7 Jahren ist der Schwimmkurs nicht geeignet“, betont Koehler.

Die Anmeldung erfolgt im Rathaus. Der Anmeldevordruck, der in den Schulen verteilt worden ist, kann bis zur jeweiligen Anmeldefrist bei Frau Hartlage (Bürgerservice) abgegeben werden. Alternativ können die Bögen per Mail an l.hartlage@rahden.de gesendet oder in den Briefkasten der Stadt geworden werden.

Startseite