1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-minden-luebbecke
  6. >
  7. Live-Streaming-Reihe geht weiter

  8. >

Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH setzt auf Musik und Kabarett – vielfältige Planungen für die zweite Jahreshälfte

Live-Streaming-Reihe geht weiter

Bad Oeynhausen (WB)

Die Inzidenzwerte sinken, die Impfquote steigt – auch in der Region mehren sich die Anzeichen dafür, dass es gelungen sein könnte, die dritte Corona-Welle zu brechen. Diesen positiven Trend greift die Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH auf. Laut Geschäftsführerin Beate Krämer soll es demnächst wieder die eine oder andere Kulturveranstaltung geben.

Von Malte Samtenschnieder

Mit ihrem Programm „Büro und Bekloppte 2 – künstliche Inkompetenz“ macht Andrea Volk am Samstag, 29. Mai, um 19.30 Uhr im Theater im Park Station. Während des Live-Streams kann das Publikum mit der Kabarettistin interagieren.Als Klaviertrio Bad Oeynhausen treten Jeremy Findlay (Violoncello), Denise Gruber (Violine) und Artur Pacewicz (Klavier) am Freitag, 21. Mai, erstmals gemeinsam auf. Die Übertragung des Live-Streams aus dem Theater im Park beginnt um 19.30 Uhr. Foto: Britta SchüsslingOlga Mattern

„Da wir das Theater im Park nach wie vor nicht für Publikum öffnen dürfen, ist eine Fortsetzung unserer Live-Streaming-Reihe geplant“, sagte Beate Krämer am Montag im Gespräch mit dieser Zeitung. Den Auftakt markiert am Freitag, 21. Mai, um 19.30 Uhr das Debütkonzert des Klaviertrios Bad Oeynhausen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!