1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Autoknacker schlagen auf Wanderparkplätzen zu

  8. >

Diebe schlagen Seitenscheiben in Nettelstedt und an der B 239 ein

Autoknacker schlagen auf Wanderparkplätzen zu

Lübbecke (WB). Autoknacker sind am Wochenende auf Wanderparkplätzen in Lübbecke unterwegs gewesen und haben aus drei Autos Wertgegenstände gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Symbolbild. Foto: dpa

Polizeiangaben zufolge sollen die unbekannten Täter am Samstag in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auf dem Wanderparkplatz »Am Strubberg« an der B 239 im Bereich »Horst’s Höhe« einen gelben Skoda Roomster aufgebrochen haben. Dazu schlugen sie die Seitenscheibe der Beifahrertür ein und stahlen eine Handtasche aus dem Pkw. Auf demselben Parkplatz gingen die Täter auch einen roten Seat Ibiza an. In gleichem Tatmuster zerstörte man auch hier die Seitenscheibe und stahl einen Rucksack. Der Tatzeitraum kann hier auf 14.45 bis 16.10 Uhr eingegrenzt werden.

Auf dem Wanderparkplatz »Auf dem Aspel« in Nettelstedt in der Nähe des Großen Torfmoores entwendeten Unbekannte ebenfalls am Samstag zwischen 16 und 17.30 Uhr aus einem weißen Dacia Duster einen Rucksack mit Wertgegenständen.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter Telefon 0571/88660 entgegen.

Zudem informiert die Polizei: Wer zu einem Herbstspaziergang rund um die Erholungsgebiete Wiehengebirge und Großes Torfmoor aufbricht, der sollte auf den entsprechenden Parkplätzen keine Taschen, Geldbörsen, Kleidungsstücke oder andere Wertgegenstände in den Fahrzeugen zurücklassen. Dazu zählen auch Handys oder mobile Navigationsgeräte. »Fahrzeuge bieten keinen Einbruchsschutz. Die Täter kennen alle vermeintlichen Verstecke in den Kraftfahrzeugen«, so die Botschaft der Polizei.

Startseite