1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Coole Kisten

  8. >

Vorfreude auf das Seifenkistenrennen auf der Bahnhofstraße

Coole Kisten

Lübbecke (WB). In Lübbecke geht’s bergab. Allerdings nur für kurze Zeit und stellenweise: Am Sonntag, 1. Juli, startet das nächste Seifenkistenrennen in der Rennarena auf der Bahnhofstraße.

Die »Blitz-Kids« treten mit ihrer hellgrünen Seifenkiste für die Stadtschule an: (von links) Reyhan, Hassan, Haifa, Dilan und Sofie. Foto:

Der Bau der neuen Rennwagenflotte für die Juniorklasse – für Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren – ist abgeschlossen. Im Handwerksbildungszentrum (HBZ) der Kreishandwerkerschaft Wittekindsland wurde in den vergangenen Wochen und Monaten kräftig gewerkelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: acht individuell gestaltete, bunt lackierte Seifenkisten.

Training auf dem HBZ-Gelände

Erstmals von den Teams der Juniorklasse gefahren werden sie am Freitag, 22. Juni, beim Training auf dem Gelände des HBZ.

Unter der Leitung von Zimmerermeister Nico Lehmann haben Teilnehmer vom Förderzentrum für Flüchtlinge die Seifenkisten im HBZ gebaut. Die Maßnahme zur beruflichen Orientierung wurde von der Handwerks-Service GmbH der Kreishandwerkerschaft durchgeführt. Es wurden Teilelisten erstellt, Schablonen angefertigt und anschließend acht Rennkisten sowie ein Ersatzfahrzeug zusammengebaut. Die Karosserie wurde aus Holz gefertigt, für das Fahrwerk wurden genormte Achsen, Metallräder, Lenkung und Bremsen eingesetzt, um später beim Rennen für alle Starter die gleichen Voraussetzungen sicherzustellen.

»Crazy IKF Minions«

Nach dem Bau der Seifenkisten ging es an deren äußere Gestaltung. Die Maler- und Lackierermeisterin Heike Liebelt, bei der Kreishandwerkerschaft zuständig für die überbetriebliche Ausbildung, stimmte mit den beteiligten Schulen die Farben und zusätzlichen Gestaltungselemente ab. Es konnten Formen und Schriftzüge ausgewählt werden.

Das Team der Grundschule »Im kleinen Feld« entschied sich dazu, das Schullogo sowie den Teamnamen »Crazy IKF Minions« mit Folien auf ihre gelbe Seifenkiste aufzubringen. Die Stadtschule wählte als Farbe ein helles Grün, neben dem Schullogo prangt nun der Teamname »Blitz Kids« am Bug der Seifenkiste.

Patenschaften

Heike Liebelt erklärte den Schülern die einzelnen Arbeitsschritte und beteiligte sie bei den zu erledigenden Aufgaben. Für den Bau der Seifenkisten haben mehrere regionale Unternehmen jeweils eine Patenschaft übernommen.

Startseite