1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Corona: Inzidenzwert bleibt unter 150

  8. >

Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke steigt um 36

Corona: Inzidenzwert bleibt unter 150

Minden/Lübbecke (WB)

Der Inzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke ist weiterhin unter der 150er-Marke geblieben: Er betrug am Montag 140,1 (Vortag: 145,9).

wn

Corona-Test (Symbolbild) Foto: imago images/MiS

An diesem Tag wurden 36 Neuinfektionen registriert. Die Zahl der aktiven Fälle stieg um 39 auf 1589.

Die Zahlen in den Kommunen:

Bad Oeynhausen 207 (+3)

Espelkamp: 134 (+3), Hille: 72 (+3)

Hüllhorst: 74 (+2)

Lübbecke: 155 (+3)

Minden: 525 (+12)

Petershagen: 116 (+4)

Porta Westfalica: 171 (+6)

Preußisch Oldendorf: 46 (+ 2)

Rahden: 45 (+/-0) und

Stemwede: 39 (+/-0).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Rahden werden 47 Corona-Patientinnen und Patienten behandelt, davon 15 auf der Intensivstation in Minden. Vier Personen werden künstlich beatmet.

Im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen werden insgesamt 18 Covid-19-Erkrankte versorgt, davon 17 Personen auf der Intensiv- und eine isoliert auf Normalstation.

Es gibt im Kreis in drei Alten- und Pflegeeinrichtungen bestätigte Corona-Fälle, insgesamt sind 34 Bewohner und acht Mitarbeitende infiziert.

An 37 Schulen im Kreis sind insgesamt 59 Schüler und vier Lehrer infiziert. Zehn Kitas sind betroffen, in denen insgesamt neun Kinder und drei Erzieherinnen oder Erzieher positiv getestet wurden.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet, dass im Impfzentrum in Hille-Unterlübbe bis einschließlich 2. Mai 61.868 Personen eine Erstimpfung sowie 13.721 Personen eine Folgeimpfung erhalten haben. In den Arztpraxen haben 19.695 Personen eine Erst- und 675 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Hinzu kommen die Impfungen durch mobile Teams: Dies sind 12.596 Erstimpfungen und 8.010 Zweitimpfungen.

Impfangebote:

Personen, die eine Vorerkrankung nach §3 Abs.1 Nr.2 der Coronavirus-Impfverordnung aufweisen, können einen Impftermin buchen. Die Terminierung erfolgt über die Terminbuchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigung Telefon 0800/1161102 oder unter www.116117.de .

Kontaktpersonen von Schwangeren und pflegende Angehörige werden darauf hingewiesen, dass sie weiterhin über das Online Portal https://impftermine.minden-luebbecke.de einen Impftermin buchen können. Ein Berechtigungsnachweis ist beizufügen. Impftermine werden nach der Verfügbarkeit der Impfstoffe freigeschaltet.

Startseite