1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Schützenkirmes in Lübbecke-Nettelstedt: „Die Leute wollen wieder feiern“

  8. >

Nettelstedter eröffnen nach langer Corona-Pause mit zweitägiger Schützenkirmes die Festsaison im Altkreis

„Die Leute wollen wieder feiern“

Nettelstedt

Das war ein wahrlich langes Warten! Umso größer ist die Freude bei allen Beteiligten gewesen, dass am Wochenende nach langer Corona-Pause endlich wieder ein Schützenfest gefeiert werden konnte. Genauer gesagt – Schützenkirmes. Denn so nennt der Schützenverein Concordia Husen-Nettelstedt seine Feierlichkeiten seit einigen Jahren.

Von Viola Willmann und Arndt Hoppe

Die Sonne begleitete die Nettelstedter Schützen mit den Gastvereinen beim Marsch durch das Dorf. Foto: Martin Nobbe

Mit Beginn des Festes war auch bei Henning Göcke, erster Schriftführer des Vereins, aller Stress der Vorbereitung vergessen. „Man ist das einfach nach zwei Jahren Corona nicht mehr gewohnt.“ Seit zwölf Jahren war es das erste Mal, dass die Nettelstedter wieder am am Sportzentrum gefeiert haben. Zuvor war der Veranstaltungsort an der Grundschule. Seit 2016 hat der Schützenverein den familiären Charakter der Veranstaltung gestärkt. Der Schützenkönig wurde bereits im März unabhängig vom Schützenfest ausgeschossen. „Wer neue Wege gehen will, muss neue Türen öffnen. Trotzdem wollen wir die Tradition bewahren“, sagt Göcke weiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE