1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Ein Päckchen schenkt Freude

  8. >

»Weihnachten im Schuhkarton« läuft noch bis zum 15. November

Ein Päckchen schenkt Freude

Lübbecke (WB). Bereits zum 24. Mal ruft die christliche Hilfsorganisation »Samaritan’s Purse«, ehemals Geschenke der Hoffnung, zum Mitpacken bei der Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« auf. Auch im Mühlenkreis kann man Päckchen noch bis zum 15. November abgeben.

Das »Weihnachten im Schuhkarton«-Team des Mühlenkreises, bestehend aus Bettina Windel (aus Hüllhorst, von links), Gabriele Schneider (aus Lübbecke), Uta Lückermann (aus Espelkamp), Christiane Fennekohl (aus Kirchlengern), Renate von der Lühe (aus Lübbecke) und Rosita Eimertenbrink (aus Kirchlengern), freut sich über Unterstützung beim Packen von Schuhkartons. Foto:

Die Aktion »Weihnachten im Schuhkarton« ist im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt und wird dort seit vielen Jahren von überwiegend Ehrenamtlichen organisiert. Auch in Hüllhorst, Lübbecke, Espelkamp, und Hille können sich Menschen an dem Projekt beteiligen und bedürftigen Kindern in verschiedenen Ländern zur Weihnachtszeit eine Freude bereiten. Verteilt werden die Päckchen unter anderem in Bulgarien, Georgien, Lettland, Rumänien oder auch in der krisengeschüttelten Ukraine.

»Die Geschenkaktion ist viel mehr als der Transport von Geschenkkartons von A nach B. Sie bettet sich ein in ein umfassendes Angebot vielfältiger Unterstützung der Organisation und macht Liebe mit Händen greifbar«, sagt Renate von der Lühe, Leiterin der Sammelstelle in Lübbecke.

Altersklasse auswählen

Bei »Weihnachten im Schuhkarton« kann jeder mitmachen, erklären die Organisatorinnen im Mühlenkreis. Interessierte können entweder einen eigenen Schuhkarton weihnachtlich gestalten oder vorgefertigte Kartons unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen. Bei letzterem wird ein Paket mit neuen Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren befüllt. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung (zum Beispiel Mütze, Schal, Socken), Spielsachen (Kuscheltier, Auto, Ball), Schulmaterialien (Hefte, Stifte, Anspitzer), Hygieneartikeln (Zahnbürste, Zahnpasta) und Süßigkeiten. Auch ein persönlicher Gruß und ein Foto kommen bei den Kindern sehr gut an.

Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte, sind unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org zu finden. Außerdem liegen Flyer mit allen Infos in den Annahmestellen und in einigen Schulen und Kindergärten aus. Die Pakete können bis zum 15. November an folgenden Annahmestellen abgegeben werden: In allen Filialen der Volksbank Lübbecker Land sowie in den Filialen der Volksbank Schnathorst, beim Marktkauf in Espelkamp und in den Christlichen Bücherstuben in Espelkamp und Hille. Für die Finanzierung der Gesamtaktion bittet der Verein pro beschenktem Kind um eine Spende von zehn Euro, die vor Ort abgegeben oder überwiesen werden kann. Man kann natürlich auch unabhängig vom Packen spenden oder gezielt Personen unterstützen, die übers Jahr viele Päckchen packen, aber nicht die Geldspenden aufbringen können.

Das Spendenkonto lautet: Samaritan’s Purse e. V., IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11, Verwendungszweck: 300500/Weihnachten im Schuhkarton + Spenderadresse für Zuwendungsbestätigung.

Startseite