1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Theater Lübbecke: Eine Kreuzfahrt zum Gruseln

  8. >

Berliner Kriminaltheater überzeugt mit Sebastian Fitzeks „Passagier 23“ im Lübbecker Stadttheater

Eine Kreuzfahrt zum Gruseln

Lübbecke

Das Licht von Taschenlampen, wummernde Geräusche aus dem Maschinenraum und ein riesiges Bullauge mit düsteren Aussichten: Der „Passagier 23“ des Berliner Kriminaltheaters war zum Gruseln. Falls im Publikum jemand gewesen ist, der eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff gebucht hatte, dürfte er sie wahrscheinlich noch storniert haben.

Von Kai Wessel

Detektiv Martin Schwartz (Mitte, Silvio Hildebrandt) trifft auf die totgeglaubte Anouk (Pauline Stöhr, rechts). Dr. Elena Beck (Gundula Piepenbring, links) assistiert ihm bei seinen Ermittlungen. Oder etwa nicht? Foto: Kai Wessel

Wir kennen „Mörder ahoi“ mit Miss Marple, fanden „Tod auf dem Nil“ mit Hercule Poirot amüsant und erfreuten uns am Traumschiff (in Zeiten vor Silbereisen). Leichte Seemannskost. „Passagier 23“ von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek hat mit dieser Art von Unterhaltung nur den Schauplatz des Geschehens gemein. Das Boot, in XXL.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE