1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Grüner Daumen

  8. >

Stadtschüler aus Lübbecke entdecken die Natur und werden Moorgartenführer

Grüner Daumen

Lübbecke (WB). Schüler der Stadtschule Lübbecke sind für ihr großes Interesse an den Themen Natur- und Umweltschutz mit Urkunden ausgezeichnet worden. Zudem dürfen sie sich offiziell als Klima-Kids-Moorgartenführer bezeichnen.

Im Moorgarten: Klima-AG-Lehrer Karsten Grewe (ganz links) und Umweltwissenschaftlerin Julia Lambert (hinten, Zweite von rechts) mit den Schülern Nelly, Lana, Antonia, Yannik, Timo, Suhaila, Shirin, Jule und Niklas.

Seit September hatten sich Schüler der fünften bis achten Klassen jede Woche im Rahmen einer AG mit Mitarbeitern des Moorhus’ getroffen. Die fachliche Begleitung hatte Lehrer Karsten Grewe, der sich seit Jahren im Naturschutz engagiert. Auf Seiten des Naturschutzbundes stand Umweltwissenschaftlerin Julia Lambert den Schülern zur Seite.

Während in der Stadtschule theoretisches Wissen vermittelt wurde, experimentierten die Schüler im Torfmoor und im Moorgarten mit Torf und Torfmoos. Die Kenntnisse in den Bereichen Flora, Fauna und Naturschutz wurden erweitert.

Fühlpfad aufgewertet

Im Moorgarten legten die Schüler selbst Hand an. So wurde zum Beispiel der Fühlpfad aufgewertet. Der Bau von Nistkästen und das Anmalen der Blumentöpfe habe viel Spaß gemacht habe, hieß es von den Schülern.

Zur Abschlussfeier der AG kamen zahlreiche Eltern. Die Schüler nahmen sie mit in den Moorgarten und in die Moorhus-Ausstellung und berichteten, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben.

Besonderer Dank galt Wolfgang Cremer, der den Bau der Nistkästen unterstützt hatte. Einige wurden auch im angrenzenden Freibad aufgehängt. Ein weiterer Dank ging an die Bundesfreiwilligen Melanie Voß und Lara Kleine-Niermann, die die AG zeitweise begleitet hatten.

Startseite
ANZEIGE