1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Lübbecke: Junge Vorleserinnen und Vorleser gesucht

  8. >

Traditionelle Adventskalenderlesungen am Wappenplatz  nach Corona-Pause wieder zurück

Lübbecke: Junge Vorleserinnen und Vorleser gesucht

Lübbecke

Endlich ist sie wieder zurück: Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wird in der Vorweihnachtszeit die beliebte Tradition der Adventskalenderlesungen fortgesetzt.

Die Adventskalenderlesungen in Lübbecke sind zurück. Jetzt werden noch Vorleser ab der 4. Klasse aufwärts gesucht. Bürgermeister Frank Haberbosch und Andreas Oelschäger haben sich in früheren Jahren regelmäßig am Vorlesen beteiligt. Foto: Friederike Niemeyer

Vom 1. bis 24. Dezember wird täglich auf der Bühne am Wappenplatz (Wasserspiel) eine Adventsgeschichte aus dem Buch von Sabine Bohlmann „Der kleine Siebenschläfer – Ein Lichterwald voller Weihnachtsgeschichten“  von Kindern und bekannten Gesichtern der Stadt für Kinder vorgelesen.

Für die Lesungen werden Vorleserinnen und Vorleser ab der 4. Klasse gesucht, die Spaß am Lesen haben und diese Freude an einem Nachmittag im Dezember weitergeben möchten.

Anmeldungen ab 18. November möglich

Interessierte Mädchen und Jungen können sich ab Freitag, 18. November,  um 15 Uhr bei Andreas Oelschläger in der Bücherstube persönlich oder per Telefon 05741/8584 anmelden. Neben dem Wunschtermin sollte auch ein möglicher Ausweichtermin angegeben werden, da die Termine nach Eingang der Anmeldung vergeben werden. Beginn der Lesungen ist jeweils um 16.30 Uhr, die Dauer der Veranstaltung beträgt etwa 20 Minuten.

Von allen Vorlesern wird bei Anmeldung auch ein Porträtfoto gemacht, das den Zeitungen zur Verfügung gestellt wird. Dazu ist die schriftliche Einwilligung eines Erziehungsberechtigten erforderlich. Lübbecke Marketing und Andreas Oelschläger freuen sich auf rege Teilnahme.

Startseite
ANZEIGE