1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Luebbecke
  6. >
  7. Mehr Mitglieder und neue Akzente

  8. >

Verein Lübbecke Marketing will Kooperation mit Stadt verlängern

Mehr Mitglieder und neue Akzente

Lübbecke (WB). Als „goldrichtig“ hat Thomas Holle die Entscheidung bezeichnet, in Lübbecke die Gewerbegemeinschaft und das Stadtmarketing zu verschmelzen. Fünf Jahre ist das jetzt her, sagte der Vorsitzende des damals neu gegründeten Vereins Lübbecke Marketing am Freitag. Durch die vereinsrechtliche Basis habe man es geschafft, das ehrenamtliche Engagement beizubehalten und auszubauen, sagte Holle. Und, so lässt sich ergänzen, durch die Förderung mit städtischen Mitteln konnte so manches Angebot, so manche Veranstaltung auf sichere Beine gestellt und professionalisiert werden.

Friederike Niemeyer

Information und Unterhaltung, Spektakel und Genuss – die Veranstaltungen von Lübbecke Marketing sollen auch 2020 wieder Menschen in die Innenstadt locken und Werbung für den Wirtschaftsstandort machen. Eine der traditionsreichsten ist der Wurstmarkt. Foto: Kai Wessel

Damit diese Arbeit weitergehen kann, soll die sogenannte Lübbecker Erklärung, die eben diese finanzielle Förderung durch die Stadt regelt, vom Rat zum zweiten Mal verlängert werden. Jeder Euro, den der Verein an Mitgliedsbeiträgen einnimmt, wird von der Stadt verdoppelt (maximal 100.000 Euro). Bürgermeister Frank Haberbosch will sich dafür einsetzen, dass es dafür erneut eine politische Mehrheit gibt. „Ich stehe voll dahinter und finde das Modell beispielhaft“, sagte er.

Ein Dutzend neue Mitglieder

Der Verein hat auch 2019 wieder ein dutzend Unterstützer hinzu gewinnen können und steht nun bei 143 Mitgliedern, etwa je ein Drittel Einzelhändler, Unternehmer oder sonstige Förderer.

Auch sonst hat Lübbecke Marketing mutmachende Zahlen präsentieren können. Mehr als 3500 Besucher kamen zum glanzvollen Benefizkonzert der Bundeswehr-Big-Band auf den Marktplatz und füllten das Spendensäckel auf 40.000 Euro – davon profitieren je zur Hälfte der Tafel-Förderverein und das Projekt Bildungspartnerschaften in Lübbecke. Außerdem konnte der vor drei Jahren eingeführte Einkaufsgutschein „Lübbecke Card“ mehr als 25.000 Mal verkauft werden, Umsatzerlös rund 540.000 Euro. „Das ist ein echtes Wirtschaftsförderungsinstrument für Lübbecke“, sagte Vereinsvorsitzender Thomas Holle. „Das Geld bleibt ja in der Stadt.“ In diesem Jahr will Lübbecke Marketing noch stärker auf die heimischen Unternehmen zugehen, um für die Lübbecke Card als Arbeitgebergutschein für ihre Mitarbeiter werben.

Neue Stadtführer gesucht

Werbung ist auch das Stichwort im Bereich Stadtführungen. Wie Geschäftsführer Peter Schmüser ausführte, sollen neue Ehrenamtliche für das Stadtführerteam gewonnen werden. Denn die Nachfrage sei hoch und nur mit einer ausreichenden Zahl an Führern auch gut zu bewältigen.

Lübbecke Marketing lobt 2020 erstmals einen Preis aus: Das Projekt Agil (Arbeiten gesund in Lübbecke) des Wirtschaftsförderers motiviert auch kleinere Firmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Der Preis soll nun erfolgreiche Teilnehmer belohnen (Bewerbung möglich online unter www.luebbecke-agil.de).

„Fortsetzung allein reicht nicht“

Die Veranstaltungen im Jahr 2019 haben, was die Resonanz betrifft, an das Rekordjahr 2018 angeknüpft, so der Vereinsvorstand. „Aber eine Fortsetzung allein reicht nicht“, sagte Geschäftsführer Peter Schmüser. Es gelte immer wieder neu, die Formate zu überprüfen. So soll etwa eines der traditionsreichsten Lübbecker Feste, der Wurstmarkt, modernisiert werden, um ihn für Publikum wie Beschicker gleichermaßen attraktiv zu halten. Der Prozess sei noch nicht abgeschlossen, sagte Schmüser. Es könnte aber auf eine Konzentration des Marktes auf zwei Tage hinauslaufen und auf die Hinzunahme von Ständen mit Bioprodukten.

Eine Atempause legt Lübbecke Marketing 2020 beim Seifenkistenrennen ein. Weil der Kreisverkehr auf der Bahnhofstraße eine andere Streckenwahl notwendig macht und auch Gespräche mit den Unterstützern stehen an.

Veranstaltungen 2020

15./ 16. Februar: 20. Immo-Forum mit den „Physikanten“4./ 5. April: Lübbecke tischt auf (verkaufsoffener Sonntag).9. Mai: Kinderfest (mit Kinderflohmarkt am 10. Mai)14. Juni: Lübbecke on tour – auf nach Gehlenbeck14. bis 16. August: Beteiligung am Bierbrunnenfest (verkaufsoffener Sonntag)19. September: Autozirkus25. September: Abend der Künste3. Oktober: Kinderflohmarkt23. bis 25. Oktober: Wurstmarkt (verkaufsoffener Sonntag)2. bis 6. Dezember: Weihnachtliches Lübbecke (verkaufsoffener Sonntag)

Startseite
ANZEIGE