1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Stadthalle Lübbecke: Planung bleibt ergebnisoffen

  8. >

Stadthalle Lübbecke: WL scheitert mit Antrag für eine Sanierungslösung

Planung bleibt ergebnisoffen

Lübbecke

Die Lübbecker Stadthalle ist sanierungsbedürftig, allein schon aus Brandschutzgründen. Bürgermeister Frank Haberbosch (SPD) hätte es gerne gesehen, wenn die Halle – nach einem Ratsbürgerentscheid dazu – neu gebaut worden wäre. Doch die Politik hat dagegen gestimmt und im März eine Planung mit Bürgerbeteiligung, aber ohne Vorfestlegung auf den Weg gebracht. Daran hat jetzt die Wählergemeinschaft WL gerüttelt. Sie forderte die Festlegung auf eine Sanierungslösung.

Von Friederike Niemeyer

Die Stadthalle ist eine beliebte Veranstaltungshalle, muss aber erneuert werden. Wie das geschehen soll, ist vom Rat bewusst noch offen gehalten Foto: Niemeyer (Archiv)

Wie Karl-Gerd Husemeyer für die WL in der Ratssitzung am Mittwochabend ausführte, sei es vernünftig gewesen, einen Ratsbürgerentscheid abzulehnen. „Solche Entscheidungen sind ureigenste Aufgabe des Rates in einer repräsentativen Demokratie“, sagte Husemeyer. Erst wenn sich die Politik nicht einigen könne, sollte als Ausnahme die Bürgerschaft befragt werden. Davon unbenommen sei natürlich ein Bürgerbegehren, wonach die Bürger das Recht haben, vom Rat getroffene Entscheidungen aufzuheben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE