1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Plötzlich ging alles ganz schnell

  8. >

Russisch-Studentin Friederike Grube aus Lübbecke musste Hals über Kopf Sankt Petersburg verlassen

Plötzlich ging alles ganz schnell

Lübbecke/Sankt Petersburg

Als Russland die Ukraine überfällt, muss alles ganz schnell gehen. „Für einen Moment habe ich noch gedacht, dass sich für mich nichts ändern wird“, sagt Friederike Grube, Slawistikstudentin aus Lübbecke und Tochter von Kreiskantor Heinz-Hermann Grube. Aber bereits einen Tag später kommt eine Mail ihrer Uni, sie möge ihr Auslandssemester in St. Petersburg unverzüglich beenden.

Von Stefan Lind

Friederike Grube hat die Zeit in Sankt Petersburg sehr genossen, zum Beispiel im Eremitage-Theater bei einer Ballettaufführung von „Schwanensee“.

Tage voller Anspannung folgen, bis sie endlich Russland verlassen und nach Deutschland zurückkehren kann. Die 25-Jährige hat heute noch intensiven Kontakt zu Mitstudentinnen in St. Petersburg und weiß: Es gibt Widerstand gegen Putins Regime, aber die Lage für Protestierer ist äußerst schwierig.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE