1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Lübbecke
  6. >
  7. Wittekind-Gymnasium Lübbecke: „Klimaschutz ist Menschheitsschutz“

  8. >

Schüler-Klimagipfel am Lübbecker Wittekind-Gymnasium – Experten lieferten vor Ort und digital zugeschaltet Informationen

„Klimaschutz ist Menschheitsschutz“

Lübbecke

Als die beiden Schülerinnen Samira Dhali (16) und Elisa Laue (15) das Publikum begrüßen, ist der große Saal des Wittekind-Gymnasiums schon gut gefüllt. Das junge Moderatorinnen-Team hat Gäste und Zuschauer am Freitagmorgen durch den größtenteils digitalen „Schüler-Klimagipfel“ geführt.

Von Finn Luca Zell

Mit dabei beim Schüler-Klimagipfel am Wittekind-Gymnasium (von links): Wirtschaftsförderer Jan-Christoph Werner, die Moderatorinnen Elisa Lauer und Samira Dhali, Klimaschutzmanagerin Kreis Minden-Lübbecke Leona Aileen Eichel, Meteorologe Friedrich Föst. Foto: Finn Luca Zell

Der Klimawandel hat Auswirkungen auf alle Generationen – das stellten die Heranwachsenden gleich zu Beginn fest. Und läuteten damit eine rund zweistündige Veranstaltung ein, die genau das in den Mittelpunkt stellte. Hauptförderer und Impulsgeber des Events war Jan-Christoph Wehrmann, Wirtschaftsförderer der Stadt Lübbecke: „Klima ist ein polarisierendes Thema, da muss jeder mit einbezogen werden.“ Das schließt natürlich Schüler mit ein – und so engagierte er sich dafür, gemeinsam mit der Bad Salzufler Agentur Get People den Klimagipfel nach Lübbecke zu holen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE